Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Hochwasser - Isar kann wieder befahren werden

    Nach drei Monaten Fahrverbot dürfen wieder Boote unterwegs sein auf der Isar zwischen Egling und der Marienbrücke in Wolfratshausen. Grund für das Verbot war, dass Hochwasser Kabelleitungen zerstört hatte und Rohrleitungen im Fluss trieben.

    Boote auf der Isar: Der Party-Wahnsinn geht weiter
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit diesem Sommer gilt auf weiten Teilen der Isar eine Bootsverordnung des Landkreises Bad-Tölz-Wolfratshausen. Sie soll die Beeinträchtigungen der Natur durch teilweise hunderte Boote pro Tag eindämmen. Allerdings bisher nur mit mäßigem Erfolg.

    Widerstand gegen 5G-Funkmast am Starnberger See
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Besserer Handyempfang und Ausbau im 5G Standard: Gegen den Bau eines Mobilfunkmastes in Holzhausen am Starnberger See formiert sich Widerstand. Eine Bürgerinitiative hat 1.400 Unterschriften gesammelt, um den Mast zu verhindern.

    Räuber überfallen Spielcasino in Lenggries

      Vier maskierte Männer haben am Morgen ein Spielcasino in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) überfallen. Mit gezückten Messern verlangten die Täter Bargeld. Anschließend flüchteten sie zu Fuß. Die Polizei fahndet mit Hochdruck.

      Aus für Tiny-House-Siedlung in Geretsried
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im oberbayerischen Geretsried darf keine Tiny House-Siedlung gebaut werden. Der Verein "Einfach gemeinsam leben" hat vom Entwicklungs-und Planungsausschuss des Stadtrates eine Absage für das Wohnprojekt erhalten.

      Unfall an Bahnübergang: Opa und Enkel sterben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An einem unbeschrankten Bahnübergang in Ried bei Kochel am See ereignete sich am Sonntagvormittag ein tragischer Unfall. Dabei starben ein zweijähriger Junge und sein 65-jähriger Großvater.

      Lenggrieser Bergwachtler und Zufall retten Wanderer das Leben
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Wanderer ist am Samstagnachmittag am Geierstein 40 Meter weit abgestürzt. Mit massiven Kopfverletzungen lag er in einem Bachbett. Ein Lenggrieser Bergwachtler, der gerade privat am Berg unterwegs war, hörte seine Hilferufe.

      Ab 1. Juni gelten neue Regeln für Bootsfahrer auf der Isar

        Ab 1. Juni gilt eine neue Verordnung für private Bootsfahrten auf der Isar zwischen Sylvensteinspeicher und Icking. Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen erhofft sich dadurch mehr Naturschutz für die Uferflächen und weniger Unfälle auf dem Fluss.

        Illegale Einreise: Sieben Personen auf der A95 festgesetzt

          Mehrere Personen waren am Freitag aus Mailand kommend von der Verkehrspolizei Weilheim gestoppt worden. An Bord eines Opels Zafira waren insgesamt sieben Personen, sechs davon ohne legalen Aufenthaltstitel. Sie stammen aus Syrien und dem Irak.

          Tödlicher Unfall bei Baumfällarbeiten in Sachsenkam

            Bei Arbeiten in einem Waldstück im Gemeindebereich von Sachsenkam ist gestern ein 58 Jahre alter Mann bei Holzarbeiten ums Leben gekommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Die Kripo Weilheim untersucht nun den Unfallhergang.