BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geiselhöringer Wahlfälschung: Verfahrenseinstellung gefordert
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Landgericht Regensburg hat nach mehreren Anläufen der Prozess gegen einen Unternehmer begonnen, der die Wahl in Geiselhöring 2014 gefälscht haben soll. Die Verteidigung fordert jetzt, das Verfahren einzustellen - der Angeklagte sei genug belastet.

Geiselhöringer Wahlfälschungs-Prozess hat begonnen

    Am Landgericht Regensburg hat der Geiselhöringer Wahlfälschungs-Prozess begonnen. Die Anklage wirft einem Unternehmer vor, die Kommunalwahl 2014 mithilfe von manipulierten Wahlzetteln gefälscht zu haben. Er streitet die Anschuldigungen ab.

    Geiselhöringer Wahlfälschungs-Prozess startet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Landgericht Regensburg beginnt der Geiselhöringer Wahlfälschungsprozess. Die Anklage wirft einem Unternehmer vor, die Kommunalwahl 2014 mithilfe von manipulierten Wahlzetteln gefälscht zu haben. Vier Mal musste der Prozess schon verschoben werden.

    Verständigung im Prozess um zwei Regensburger Szene-Wirte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Landgericht hat zu Beginn des Prozesses um zwei Regensburger Szene-Wirte eine Verständigung vorgeschlagen. Für den Fall, dass sie gestehen, Steuern und Sozialabgaben hinterzogen zu haben, bekämen sie Haftstrafen zur Bewährung sowie Geldstrafen.

    Mammutprozess gegen zwei Regensburger Gastronomen beginnt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Landgericht Regensburg beginnt ein Prozess gegen zwei Regensburger Gastronomen. Die Anklage wirft ihnen vor, im großen Stil Steuern und Sozialabgaben hinterzogen zu haben. Rund 50 Zeugen sollen in 18 Verhandlungstagen aussagen.

    Auf Polizisten zugerast: eineinhalb Jahre Haft

      Der 51-Jährige, der bei einer Verkehrskontrolle in Straubing auf zwei Polizisten zugerast war, ist jetzt vom Landgericht Regensburg zu eineinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Angeklagt war er ursprünglich wegen versuchten Mordes.

      Bei Kontrolle auf Polizisten zugerast: Urteil erwartet

        Anstatt anzuhalten hat er noch mehr Gas geben: Am Landgericht Regensburg wird heute das Urteil gegen einen 51-jährigen Österreicher erwartet, der im Mai 2019 bei einer Verkehrskontrolle in Straubing auf zwei Polizisten zugerast ist.

        Bayern-Ei-Prozess: Werden Vorwürfe gegen Pohlmann abgeschwächt?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Bayern-Ei-Prozess am Landgericht Regensburg könnte der Angeklagte wegen fahrlässiger Körperverletzung statt gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt werden. Das Gericht gab einen rechtlichen Hinweis darauf.

        Wolbergs-Prozess: Verteidiger stellt erneut Befangenheitsantrag

          Sind die Richter im zweiten Korruptionsprozess um den suspendierten OB Joachim Wolbergs befangen? Mit dieser Frage muss sich nun das Landgericht Regensburg noch einmal beschäftigen. Wolbergs' Verteidiger hat erneut einen Befangenheitsantrag gestellt.

          Bayern-Ei-Prozess: Betroffene aus Frankreich sagen aus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Am Dienstag sind Betroffene des Salmonellenausbruchs 2014 in Frankreich als Zeugen vor dem Landgericht Regensburg geladen. Außerdem hat der vorsitzende Richter einen "rechtlichen Hinweis" angekündigt.