Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steuerbetrug durch Millionäre? "Goldfinger-Prozess" in Augsburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Millionäre sollen den Fiskus um hunderte Millionen Euro betrogen haben. Das glaubt die Augsburger Staatsanwaltschaft. Das Augsburger Landgericht muss nun klären, ob die fraglichen Gold-Geschäfte legal waren, oder nicht.

Gülle-Tote von Birkhausen – Mordprozess gegen Ehemann
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Nähe einer Güllegrube war vor einem Jahr die Leiche einer Frau aus Birkhausen gefunden worden. Ihr Mann steht seit dem Vormittag in Augsburg in einem Mordprozess vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft geht von Habgier als Motiv aus.

Frau an Gülle erstickt – Mordprozess gegen Ehemann beginnt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im vergangenen Herbst erstickte im schwäbischen Birkhausen eine Frau an Gülle. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Ehemann Mord aus Habgier vor. Die Verteidigung erklärte vor dem Prozessauftakt in Augsburg, sie wolle einen Freispruch erreichen.

Zehn Jahre Haft nach Mordversuch an Richtern und Staatsanwalt

    Aus Wut über seine Haftstrafe hatte ein 26-Jähriger versucht, noch während der Urteilsverkündung die fünf Richter und den Staatsanwalt zu erschießen. Jetzt warten auf ihn fast 23 Jahre Haft.

    Lange Haftstrafe nach Prügel-Attacke in Schwabmünchen

      Mit einer langen Haftstrafe ist der Prozess um den Totschlag an einem estnischen Arbeiter in Schwabmünchen zu Ende gegangen. Das Landgericht Augsburg verurteilte einen 40 Jahre alten Mann aus Litauen zu einer neuneinhalb-jährigen Gefängnisstrafe.

      Prozess gegen Syrer in Augsburg beginnt mit Eklat
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Prozess am Landgericht Augsburg gegen einen 26-jährigen Syrer hat mit einem Eklat begonnen: Der Angeklagte hatte versucht, anwesende Fotografen zu bespucken. Deshalb musste er eine "Spuckhaube" tragen.

      Neunjährige auf Schulklo vergewaltigt: Täter muss in Psychiatrie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach der Vergewaltigung an einer Augsburger Grundschule im vergangenen Herbst hat das Augsburger Landgericht jetzt das Urteil gesprochen: Der Angeklagte ist demnach schuldunfähig. Die Nebenklagevertreterin hält das Urteil für gerecht und fair.

      Missbrauch auf Augsburger Schul-Toilette: Urteil heute erwartet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein junger Mann soll sich vergangenen Oktober an einer damals Neunjährigen in der Wittelsbacher Grundschule vergangen haben. Vor dem Augsburger Landgericht soll heute das Urteil gegen den 21-jährigen Angeklagten fallen.

      Vergewaltigung an Grundschule – Prozess in Augsburg beginnt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Fall hat im vergangenen Herbst Schlagzeilen gemacht: Ein 22-Jähriger soll damals eine Schülerin an der Wittelsbacher Grundschule in Augsburg vergewaltigt haben. Jetzt beginnt der Prozess vor der Jugendkammer des Landgerichts.

      Demo vor Augsburger Landgericht nach Abschiebeaktion

        Vor dem Augsburger Landgericht fand heute eine Demonstration gegen Abschiebungen statt. Dort musste sich heute Nachmittag ein Gambier wegen Landfriedensbruchs verantworten. Die Verhandlung fand unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt.