BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bedrohte Tierart: GPS-Sender für bayerische Rotmilane

    Über 50 Prozent des Gesamtbestandes der Rotmilane brütet in Deutschland. Geschätzt gibt es von der Art dieser Greifvögel nur noch 29.000 Brutpaare. Jetzt sollen sie mit einem GPS-Sender ausgestattet werden, um ihren Bestand zu erhalten.

    Mutmaßlich vergiftete Greifvögel in Straubing gefunden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zwei tot aufgefundene Mäusebussarde in Straubing könnten Opfer von Giftködern geworden sein. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Gregor Louisoder Umweltstiftung (GLUS) warnen im Bereich Ittling vor Gefahren auch für Kinder und Hunde.

    Wahl zum "Vogel des Jahres 2021" startet

      Ab Montag (18.01.2021) können alle Menschen in Deutschland mit entscheiden, welche Vogelart "Vogel des Jahres 2021" wird. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und sein bundesweiter Partner NABU haben diese erste öffentliche Wahl organisiert.

      Zwischenbilanz Wintervogel-Zählung – weniger Vögel in den Gärten

        Eine erste Auswertung der Wintervogel-Zählung "Stunde der Wintervögel" zeigt, dass heuer in den Gärten weniger Vögel zu finden sind. Laut einem LBV-Sprecher ist das nicht automatisch ein Grund zur Sorge.

        Mitmachaktion bei der "Stunde der Wintervögel"

          An diesem Wochenende rufen die Umweltverbände NABU und LBV erneut zur "Stunde der Wintervögel" auf. Wer an der Mitmachaktion teilnehmen will, zählt eine Stunde lang an einer ruhigen Stelle in einem Park, auf dem Balkon oder im Garten Vögel.

          "Stunde der Wintervögel": Vögel zählen vor der Haustüre
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Naturfreunde in Bayern sollen am Wochenende Vögel vor ihrer Haustüre beobachten und zählen. Vogelschützer hoffen auf eine detaillierte Momentaufnahme der heimischen Vogelwelt. Im Mittelpunkt steht die Blaumeise.

          LBV: Stadttaube liegt bei Vorauswahl zum Vogel des Jahres vorn

            Aus 307 heimischen Brutvogelarten haben es zehn Bewerber in die Vorauswahl zum Vogel des Jahres 2021 geschafft. Laut dem Landesbund für Vogelschutz und dem Naturschutzbund Deutschland haben sich rund 130.000 Menschen an der Abstimmung beteiligt.

            Bartgeier sollen 2021 in Ostalpen ausgewildert werden
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Seit über einem Jahr plant der Landesbund für Vogelschutz (LBV) die Auswilderung junger Bartgeier in den Ostalpen - über 100 Jahre, nachdem der Vogel in freier Wildbahn ausgerottet wurde. Im kommenden Sommer soll die Wiederansiedlung starten.

            Bagger richten Feuchtgebiet für Vögel her

              Weniger Schilf, mehr Vögel: Im Landkreis Coburg soll ein zugewachsenes Feuchtgebiet erneuert werden, damit sich dort Wiesenbrüter niederlassen. Die vom Aussterben bedrohten Vogelarten brauchen freie Flächen, um sich sicher zu fühlen.

              Geflügelpest: Keine Gefahr für Weihnachtsgans und Singvögel

                Weil einige Fälle der Geflügelpest auch in Bayern aufgetreten sind, gibt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) Entwarnung: Singvögel und der Mensch selbst können nicht angesteckt werden. Auch die Weihnachtsgans kann verzehrt werden.