Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hitchcock-Szenen in Niederbayern: Hunderte Stare auf Feldern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hunderte Stare können derzeit auf niederbayerischen Grünflächen beobachtet werden. Nutzer sprechen in sozialen Netzwerken bereits von "Hitchcock-Szenen". Doch der Grund ist simpel, wie es vom Landesbund für Vogelschutz heißt.

Projekt Icarus - Tiere beobachten aus dem Weltraum
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Welche Routen nehmen Zugvögel, wenn sie in ihr Winterquartier und wieder zurück fliegen? Das soll das Projekt Icarus klären - von der ISS aus. Die Forschung dient dem Artenschutz, soll aber auch Epidemien verhindern und vor Naturkatastrophen warnen.

Kiebitz und Co.: Wie Vogelschützer Wiesenbrüter retten
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit viel Engagement versuchen Naturschutzverbände, Wiesenbrüter vor dem Aussterben zu retten. Die Bestände von Kiebitz, Großem Brachvogel und Co. nehmen seit Jahrzehnten ständig ab. Inzwischen gehen die Vogelschützer mit Drohnen und Zäunen zu Werke.

Hitzewelle: LBV rät zu Tränken für Vögel und Kleintiere

    Angesichts der bevorstehenden Hitzewelle in Bayern bittet der Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Hilpoltstein um Trink- und Bademöglichkeiten für Vögel.

    Tier-Drama: Storch fliegt gegen Dach und stirbt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tier-Drama um einen Storch in Höchstadt an der Aisch in Mittelfranken. Hier ist ein Storch gegen ein Hausdach geprallt und dabei gestorben und Experten beim Landesbund für Vogelschutz rätseln über die Ursache.

    Hälfte der Storchenküken stirbt durch starke Regenfälle
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die starken Regenfälle Ende Mai haben dem Storchennachwuchs in Schwaben zugesetzt. Bis zur Hälfte der Küken seien gestorben, teilte der Landesbund für Vogelschutz in einer ersten Bilanz mit. Es kommen dabei immer mehrere Faktoren zusammen.

    Dauerregen in Deggendorf: Nur ein einziger Jungstorch überlebt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die starken Regenfälle Ende Mai haben dem Storchennachwuchs in Südbayern zugesetzt. Teils sei die Hälfte der Jungvögel gestorben, teilte der Landesbund für Vogelschutz mit. In Deggendorf hat nur ein einziger Jungstorch überlebt.

    Neuer Rekord bei Weißstörchen in Bayern

      In Bayern gibt es so viele Weißstörche wie noch nie. Offenbar haben sich eine Reihe von Störchen neu im Freistaat angesiedelt. Den Jungvögeln hingegen hat der Regen im Mai zugesetzt.

      Hagelkörner: Tödliche Gefahr für Vögel

        Nach den starken Hagelschauern in Teilen Bayerns mehren sich in den sozialen Netzwerken Berichte über tote Vögel und zerstörte Nester. Ein großflächiges Problem ist es laut Landesbund für Vogelschutz nicht, örtlich gebe es aber sicher Verluste.

        Zerstörtes Storchennest von Ramspau: Pfarrgemeinde droht Anzeige
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil die Kirchenbesucher in Ramspau vor Vogelkot geschützt werden sollten, hat die Pfarrgemeinde unerlaubt einen Storchenhorst vom Giebel der Kirche abgeräumt. Jetzt droht den Verantwortlichen deshalb eine Anzeige.