Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern und Tschechien planen gemeinsame Landesausstellung 2023

    Das Haus der Bayerischen Geschichte plant gemeinsam mit dem Prager Nationalmuseum eine Landesausstellung zum Thema Barock. Die Direktoren beider Einrichtungen unterzeichneten am Mittwoch in Regensburg eine entsprechende Absichtserklärung.

    Bayerische Landesausstellung wird umbenannt: "Stadtluft befreit"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach heftiger Kritik der jüdischen Gemeinde zogen die Veranstalter den Titel "Stadtluft macht frei" für die Landesausstellung 2020 in Aichach und Friedberg zurück. Charlotte Knobloch hatte kritisiert, der Titel tue weh und "vergifte Menschen".

    Landesausstellung wird nach Kritik umbenannt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Schau in Friedberg und Aichach im nächsten Jahr bekommt einen neuen Titel: "Stadt befreit – Wittelsbacher Gründerstädte". Damit reagieren die Organisatoren auf Kritik der Israelitischen Kultusgemeinde am bisherigen Motto "Stadtluft macht frei".

    "Stadtluft macht frei": Minister bedauert Irritationen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wissenschaftsminister Sibler bedauert, dass das Motto der Bayerischen Landesausstellung 2020 schmerzhafte Assoziationen an die Gräuel des Nationalsozialismus ausgelöst hat. Die beteiligten Personen will er zu einem klärenden Gespräch einladen.

    "Stadtluft macht frei": Landesausstellung verteidigt Titel

      Dass der Titel Assoziationen mit dem Schriftzug über NS-Konzentrationslagern "Arbeit macht frei" wecken könnte, wie von Charlotte Knobloch befürchtet, kann Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, nicht nachvollziehen.

      "Stadtluft macht frei": Knobloch fordert Namensänderung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Landesausstellung 2020 steht unter dem Motto "Stadtluft macht frei – Wittelsbacher Stadtgründer". Die Nähe zur menschenverachtenden Toraufschrift an nationalsozialistischen Konzentrationslagern – "Arbeit macht frei" – entsetzt Charlotte Knobloch.

      Motiv für die Bayerische Landesausstellung 2020 wird vorgestellt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit welchem Motiv wird für die Bayerische Landesausstellung 2020 geworben? Diese Frage wird heute im Friedberger Schloss geklärt. Dann wird das Motiv für die Ausstellung "Stadtluft macht frei. Wittelsbacher Städtegründer" vorgestellt.

      "Mythos Bayern" endet: Landessausstellung toppt Besucherprognose
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehr Besucher als erwartet haben sich die Landesausstellung "Mythos Bayern" in Ettal angeschaut. Laut Haus der Bayerischen Geschichte kamen seit Mai rund 130.000 Menschen. Kalkuliert hatte man mit 100.000. Die Ausstellung endet heute.

      Bayerische Landesausstellung Ettal endet mit Defizit
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kommende Woche endet die Landesausstellung in Ettal. 130.000 Besucher werden bis dahin die Exponate, Schautafeln und Videos in Räumen von Kloster Ettal gesehen haben. Trotz der vielen Besucher gibt es bei einem der Veranstalter, ein dickes Defizit.

      B5 Bayern: Petrischale von Aschaffenburg wahrscheinlich harmlos
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ersatzverkehr bei Bahngroßbaustelle nördlich von München mühsam für Pendler +++ Halbzeit bei Landesausstellung in Ettal: bisher 58.000 Besucher +++ Im Landkreis Schwandorf entsteht größte begehbare Holzkugel der Welt +++ Moderation: Ulrich Trebbin