Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bunte Wiesen: Hotspots heimischer Artenvielfalt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Artenreiche Wiesen sind die Schatzkästlein der Artenvielfalt. Die Landesanstalt für Landwirtschaft testet mit der Mahdgut-Übertragung von Spender-Wiesen eine Anreicherung von Grünland mit mehr heimischen Arten. Erste Erfolge stellen sich bereits ein.

Fränkische Winzer in Sorge: Kirschessigfliege vermehrt aktiv
  • Artikel mit Video-Inhalten

In den unterfränkischen Weinbergen ist in diesem Jahr wieder vermehrt die Kirschessigfliege aktiv. Insektenschutzmittel bleiben gegen sie wirkungslos. Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau arbeitet an einem Gegenmittel.

Miesbach: Bäume werden wegen Laubholzbockkäfer gefällt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Asiatische Laubholzbockkäfer wurde in Miesbach entdeckt. Die zuvor gesunden Laubbäume, die er befällt, sterben ab. Damit der Käfer sich nicht weiter ausbreiten kann, werden jetzt Bäume in Miesbach gefällt. Es eilt, sonst schlüpfen neue Käfer.

Kaisheim: Staatliche Versuchsstation stellt auf Bio um
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es ist eine Reaktion auf das Bienen-Volksbegehren: Auf dem Neuhof in Kaisheim wird künftig ausschließlich Ökolandbau betrieben. Der Hof im Landkreis Donau-Ries ist eine Versuchsstation der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Erste Erfolge beim Ingwer-Anbau in Bayern

    Hilfreich gegen Fieber und Erkältung, unverzichtbar bei asiatischem Essen, gesunder Zusatz in Tee und Mineralwasser: Ingwer wird vor allem in Asien und Südamerika angebaut. Doch auch in Bayern wurde nun Freiland-Ingwer geerntet - von einer Behörde.

    Scharfe Sache: Ingwer aus dem Freistaat?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die exotische Knolle Ingwer könnte bald auch in Bayern gedeihen. Derzeit erprobt die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Bamberg den Anbau von Ingwer.

    Streit um 1,7 Millionen Euro Subventionen

      Die Landesanstalt für Landwirtschaft hat Strafanzeige gestellt und fordert vom Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. 1,7 Millionen Euro Fördergelder zurück. Das LKV wehrt sich mit einer Klage. Von D. Knopp

      Immer mehr Wildgänse in Bayern - Klagen über Schäden

        Graugänse, Nilgänse, Kanadagänse, Rostgänse - in Bayern lassen sich immer mehr Wildgänse nieder. Naturfreunde mögen das toll finden, Landwirte dagegen erleiden Verluste durch die Vögel - und der Kot der Tiere erfreut auch nicht jeden.

        "Donau-Isar-Hügelland": Welcher Bauer hat die schönste Wiese?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bund Naturschutz und Landesanstalt für Landwirtschaft suchen die artenreichste Wiese zwischen Donau und Isar in den Landkreisen Regensburg, Kelheim und Landshut. Bis 20. April können sich Bauern bewerben. Anfang Juni wird die Siegerwiese gekürt.

        Landwirtschaft 4.0: Roboter soll Gurken ernten

          Ein Roboter, der Gurken erntet: Was wie Science-Fiktion klingt, ist bereits in der Entwicklung und wird heute (14.12.17) bei der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim vorgestellt.