BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

230 Millionen Jahre alter Saurierkiefer wird geborgen

  • Artikel mit Video-Inhalten

In einem Steinbruch im Landkreis Haßberge wurde der Kiefer eines Dinosauriers gefunden. Heute steht die Bergung an. Bruchstücke von Saurierknochen wurden in Bayern offenbar schon häufiger entdeckt. Ein ganzer Unterkiefer gilt aber als Sensationsfund.

230 Millionen Jahre alter Saurier-Kiefer in Steinbruch entdeckt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einem Steinbruch im Landkreis Haßberge haben die Mitarbeiter eine sensationelle Entdeckung gemacht. Bei Baggerarbeiten stießen sie auf einen 230 Millionen Jahre alten Saurier-Kiefer. In Bayern hat dieser Fund Seltenheitswert.

Umstrittene Flutpolder: Studie soll bald veröffentlicht werden

    Die Studie des Landesamts für Umwelt, die zu den umstrittenen Flutpoldern entlang der Donau rät, soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Auch Dialog-Termine mit Beteiligten sind laut Umweltministerium geplant.

    Tote Schafe im Landkreis Neumarkt: Wolf verantwortlich

      Ein Wolf hat bei Hohenfels im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz vier Schafe gerissen und ein weiteres verletzt. Eine Analyse von Genmaterial bestätigte das jetzt.

      Bestätigt: Wolf streunt durch den Landkreis Ansbach

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ist im Landkreis Ansbach wirklich ein Wolf unterwegs? In den sozialen Medien haben Menschen in den vergangenen Tagen immer wieder berichtet, sie hätten das Wildtier gesehen. Jetzt kommt die Bestätigung vom Landesamt für Umwelt: Ja, es ist ein Wolf.

      Faszinierende Begegnung: Wolf mitten in Bissingen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein ungewöhnliches Erlebnis mitten im Ort: In Bissingen im Landkreis Dillingen hat ein Bauarbeiter einen Wolf fotografiert. Gestalt und Bewegungsweise des Tiers deuteten sehr stark darauf hin, so das Landesamt für Umwelt in Augsburg.

      Bestätigt: Wolf im Landkreis Miesbach unterwegs

        Im Landkreis Miesbach ist ein Wolf unterwegs. Das hat jetzt das Landesamt für Umwelt bestätigt. Nach der Prüfung eines Videos, das auf Youtube veröffentlicht wurde, erklärten die Experten, dass es sich tatsächlich um das Raubtier handelt

        Entdeckung im Nördlinger Ries: Bayern einst unter Asche begraben

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vulkanausbrüche im heutigen Ungarn haben vor ca. 14 Millionen Jahren weite Teile Bayerns unter einer Asche-Schicht begraben. Das haben Bohrungen im Nördlinger Ries ergeben. Die Ausbrüche wirkten sich damals sogar auf die Temperaturen aus.

        Luchs in Bayern: Leichter Aufwärtstrend bei den Bestandszahlen

          Es gibt erneut etwas mehr Luchse in Bayern. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) jetzt mitgeteilt. Viele Tiere leben im Osten Bayerns. Aber: Der Luchs bleibt gefährdet.

          Zweiter Wolfsangriff in Oberfranken bestätigt

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Beide Angriffe auf Wildtiergehege bei Betzenstein sind von einem Wolf verübt worden. Das haben DNA-Proben ergeben. Jetzt soll geklärt werden, wie viele Wölfe für den Tod der 25 Tiere verantwortlich sind und wo sie herkamen.