BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landesamt für Statistik: Das amtlich-bayerische Data-Hub
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayern in Zahlen: 13,12 Millionen Einwohner oder auch 3,57 Millionen Legehennen. Zuständig für die Daten ist das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth. Ein Besuch bei den Datensammlern zeigt: Sie arbeiten nicht nur mit Statistiken.

Weniger Menschen sterben bei Unfällen auf Bayerns Straßen

    In Bayern sind von Januar bis August weniger Menschen bei Unfällen verletzt worden oder zu Tode gekommen als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Landesamt für Statistik mit. Vor allem im August gab es deutlich weniger Unfälle.

    Erntebilanz der bayerischen Bauern fällt durchwachsen aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die bayerischen Landwirte haben im Erntejahr 2020 eine sehr unterschiedliche Ernte eingefahren. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth mit. Je nach Region und Fruchtsorten gab es Einbußen, aber auch Erfolge.

    Bayerische Mädchen und Buben haben eine hohe Lebenserwartung

      Neugeborene Mädchen in Bayern haben derzeit eine durchschnittliche Lebenserwartung von 83,9 Jahren, bei neugeborenen Buben sind es 79,5 Jahre. Damit ist die Lebenserwartung weiter gestiegen - bei den Buben sogar noch deutlicher als bei Mädchen.

      #Faktenfuchs: Münchens Corona-Inzidenzwert ist richtig berechnet

        In dieser Woche hat München mehrmals den 7-Tage-Inzidenzwert überschritten. Nutzer behaupten, es sei mit der falschen Einwohnerzahl berechnet worden. Warum das nicht stimmt und wie es sein kann, dass der Inzidenzwert steigt, obwohl der R-Wert sinkt.

        Corona-Krise: Wieder mehr Firmengründungen in Bayern

          Nach dem starken Rückgang durch die Corona-Pandemie seit März, trauen sich wieder mehr Menschen in Bayern, Unternehmen zu gründen. Während die Textilbranche weit über dem Vorjahresniveau liegt, ist die Reisebranche weiter schwer angeschlagen.

          Oberfrankens Industrie beginnt sich zu erholen

            Der Corona-Lockdown hatte der oberfränkischen Industrie im Frühjahr einen schweren Dämpfer verpasst. Jetzt aber geht es für die Betriebe offenbar so langsam wieder bergauf. Im Juni fielen die Umsatzrückgänge spürbar geringer aus.

            Mariä Himmelfahrt: Nicht überall in Bayern ist Feiertag

              Der 15. August ist ein besonderer Tag in Bayern. In vier Fünftel der Gemeinden im Freistaat ist Mariä Himmelfahrt gesetzlicher Feiertag. In vielen Orten in Franken hingegen sind die Geschäfte normal geöffnet.

              Mariä Himmelfahrt: Kein Feiertag in neun Oberpfälzer Gemeinden

                In neun kleinen Gemeinden in der Oberpfalz ist morgen kein Feiertag. Weil die Mehrheit der Bevölkerung hier evangelisch ist, dürfen in diesen Kommunen an Mariä Himmelfahrt die Geschäfte öffnen.

                Bevölkerungsprognose: Region München wird voller und jünger

                  Die Einwohnerzahl in Bayern steigt bis 2037 weiter an, vor allem in der Region München - sie wird voller und jünger werden. Die Bevölkerungsentwicklung ist auch eine Herausforderung für den öffentlichen Nahverkehr.