BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Antisemitismus-Vorwürfe: Labour suspendiert Ex-Chef Corbyn

    Der britische Ex-Labour-Chef Corbyn ist von seiner Partei suspendiert worden. Grund sind Antisemitismus-Vorwürfe, die Corbyn verharmlost haben soll. Vorausgegangen war ein Untersuchungsbericht.

    Parlamentswahl in Neuseeland: Absolute Mehrheit für Ardern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das gab es in Neuseeland seit 1996 nicht mehr: Die Labour Partei von Regierungschefin Ardern hat bei der Parlamentswahl die absolute Mehrheit gewonnen - und kann künftig alleine regieren. Die Nationalpartei kassierte dagegen eine schwere Niederlage.

    "Jean-Luc Picard": Schauspieler Patrick Stewart wird 80

      Labour-Sympathisant mit Playboy-Vita und Shakespeare-Vorliebe - weltberühmt aber hat den Schauspieler Patrick Stewart in seiner Karriere vor allem eine Kult-Rolle gemacht: die des Raumschiffkapitäns Jean-Luc Picard.

      Simply Red-Sänger Mick Hucknall wird 60 Jahre alt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mick Hucknall ist Gründer und Frontmann der britischen Band "Simply Red". Nach seinen roten Haaren hat er die Band benannt - und weil Manchester United sein Fußballclub und rot auch seine politische Einstellung ist. Heute wird Hucknall 60 Jahre alt.

      Boris Johnson benennt Sohn nach Corona-Ärzten

        Nicholas - so lautet der dritte Vorname des neugeborenen Sohnes von Boris Johnson. Der britische Premier bedankt sich damit symbolisch bei den Ärzten Nick Hart und Nick Price. Die Mediziner hatten Johnson während seiner Covid-19-Erkrankung behandelt.

        Labour: Privatkliniken für infizierte Schwerkranke freigeben

          Die britische Labour-Partei fordert die Behandlung schwer erkrankter Corona-Patienten auch in Privatkrankenhäusern. Es wird befürchtet, dass der überlastete staatliche Gesundheitsdienst die Versorgung der Infizierten nicht sicherstellen kann.

          O-Ton B5: Britische Opposition will Trump ausladen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Verhältnis zwischen Großbritannien und den USA ist belastet. Grund sind vieldiskutierte Tweets von US-Präsident Trump. Der britische Oppositions-Abgeordnete Chuka Umunna fordert nun, den Staatsbesuch von Trump abzusagen.

          "Paradise Papers": Unterschiedliches Recht für Arm und Reich
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Jahr nach den "Panama Papers" offenbaren die "Paradise Papers", wie 120 Politiker, Sportler und Unternehmer ihr Geld in Steueroasen verstecken. Der britische Labour-Chef Jeremy Corbyn sagte, sie verdeutlichten die Kluft zwischen Arm und Reich.

          Labour-Abgeordneter wegen sexueller Belästigung suspendiert

            Die Belästigungsvorwürfe gegen britische Politiker haben weitere Konsequenzen: Die Labour-Partei suspendierte einen ihrer Abgeordneten, weil er eine junge Frau 2014 sexuell belästigt haben soll. Regierungschefin May gab einen Verhaltenskodex heraus.

            Tory-Minister beraten mit Labour-Politikern über weichen Brexit

              In Großbritannien führen konservative Regierungsmitglieder einem Zeitungsbericht zufolge mit Politikern der oppositionellen Labour-Partei geheime Gespräche über einen "weichen" Brexit. Und May weiß Bescheid. Das berichtet heute der "Daily Telegraph".