Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Szenario für No-Deal-Brexit: Boris Johnson in Erklärungsnot
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Opposition sieht sich durch die Unterlagen zu den dramatischen Folgen eines Brexits ohne Abkommen bestätigt. Premierminister Johnson versucht zu beschwichtigen. Doch dann ist da noch der Vorwurf, die Queen belogen zu haben.

Streit über Brexit: Opposition will gegen Neuwahl stimmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die nächste Niederlage für den britischen Premier Johnson deutet sich an: Auch am Montag dürfte sein Neuwahl-Antrag scheitern. Die Opposition hat angekündigt, dagegen zu stimmen.

Labour: Neuer Versuch für Misstrauensantrag gegen Boris Johnson
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kurz bevor das britische Parlament aus der Sommerpause zurückkommt, versucht Labour-Chef Jeremy Corbyn erneut die Mehrheit für einen Misstrauensantrag gegen Premierminister Boris Johnson zu organisieren. Ein No-Deal-Brexit sei nur etwas für Reiche.

Opposition gegen Johnson - Corbyn plant Misstrauensantrag

    Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die anderen Oppositionsparteien für heute Mittag zu einem Treffen eingeladen. Das Ziel: den No-Deal-Brexit verhindern und den konservativen Premierminister Boris Johnson stürzen.

    Großbritannien uneins: Wie links ist die Labour-Party?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Labour-Chef Jeremy Corbyn ist für die Konservativen in Großbritannien ein rotes Tuch. Nun gab es jedoch auch massive Kritik aus den eigenen Reihen. Dabei geht es um einen grundlegenden Richtungsstreit. Wie links soll die Labour-Party sein?

    Jetzt doch: Labour gegen Brexit, für zweites Referendum
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die britische Labour-Partei hat sich für ein erneutes Brexit-Referendum ausgesprochen und will sich für einen Verbleib in der EU einsetzen. Das kündigte Oppositionsführer und Parteichef Jeremy Corbyn an.

    US-Präsident Trump zu May: "Sie haben viel Anerkennung verdient"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Trump hat den Briten ein "phänomenales" Handelsabkommen versprochen und der scheidenden Premierministerin May Respekt gezollt. Bei Protesten richtete Labour-Chef Corbyn einen Appell an den US-Präsidenten.

    Labour bricht Brexit-Gespräche ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die Gespräche mit der britischen Regierung über einen Kompromiss im Brexit-Streit für gescheitert erklärt. Die Gründe erklärte er in einem Brief an Premierministerin Theresa May.

    May bietet Labour "Deal" an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Ringen um einen Brexit-Kompromiss Premierministerin Theresa May hat erneut an die oppositionelle Labour-Partei appelliert, gemeinsam eine Einigung zu finden. Laut einem Zeitungsbericht ist sie dabei zu größeren Zugeständnissen bereit.

    Kommunalwahl in Großbritannien: "Sie wählten uns nicht mehr"

      Große Gewinnerin der britischen Kommunalwahlen ist eine klar EU-freundliche Partei: die Liberaldemokraten. Tories und Labour verloren dagegen Mandate.