BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Telekom, Vodafone, O2 teilen Antennen: Nie wieder Funklöcher?

    Verschwinden endlich die Funklöcher im Handynetz? Telekom, Vodafone und O2 wollen das Netz mit mehr Zusammenarbeit verbessern. Zu viel sollte Otto-Normal-Verbraucher sich aber für den Alltag nicht erhoffen.

    Mobilfunk zu Hause: Alternative zu langsamem Festnetz

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es gibt noch immer Gegenden in Deutschland, in denen weder DSL noch Kabel verfügbar sind. Dort und auch in Ferienhäusern ist manchmal ein LTE-Zuhause-Tarif deshalb die bessere Alternative. Die Stiftung Warentest hat die Angebote verglichen.

    FDP-Klausur in Lindau: Liberale geben sich angstfrei

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die bayerische Landtagsfraktion der FDP will bei ihrer Herbstklausur in Lindau punkten mit "Standortpolitik für ein Bayern von morgen". Das ist aber ein holperiger Weg – sogar für die FDP selbst.

    Börse: Mobilfunkanbieter kommen beim Netzausbau voran

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wer in Deutschland zum Smartphone greift, hat vielerorts inzwischen eine etwas schnellere Datenübertragung als früher. Das zeigen die aktuellen Zahlen der drei großen Netzbetreiber. Das könnte die Telekomaktien in den Blickpunkt rücken.

    Mobilfunkgipfel: Wer ist schuld am deutschen Netz-Problem?

      Lahme Verbindung oder gleich gar kein Netz: Die Versorgung mit mobilem Internet ist in Deutschland oft schlecht, vor allem auf dem Land. Ein Mobilfunkgipfel soll nun helfen. Doch wer hat eigentlich Schuld an der Misere? Von Florian Regensburger

      Mobilfunk: Wie weit ist das Supernetz 5G?

        Die Netzbetreiber basteln unter Hochdruck am sogenannten 5G-Netz, dem Nachfolger des jetzigen Standards LTE. Zur IFA werden Fortschritte bekannt. Bis man tatsächlich über 5G ins Netz gehen kann, dauert es aber noch. Von Christian Sachsinger

        Löchriges Internet auf dem Land

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Funklöcher, die Telefonate und mobile Internetnutzung unterwegs abbrechen lassen. Mit einem Sofortprogramm von fünf Millionen Euro will der Freistaat die Lücken im Mobilfunknetz bis 2020 schließen. So ist die Lage momentan im Landkreis Regen.

        Internet jetzt viel schneller

          Schnelles Internet in der Münchner U-Bahn: Ab heute soll es in allen U-Bahnen flächendeckendes LTE-Netz geben. Auch im Münchner S-Bahn-Bereich soll es bald schneller gehen. Von Birgit Frank

          Mobil surfen in Deutschland viel zu teuer?

            Österreich hat es vorgemacht: Die Preise für den Mobilfunk sinken rapide. In Deutschland aber schotten die Großen der Branche den Markt ab, so scheint es. Wie sonst ist es möglich, dass mobil surfen in Österreich 14 Mal billiger ist als hierzulande?

            Sicherheitslücke gefährdet Millionen Android-User

              Auf 900 Millionen Handys mit Googles Betriebssystem Android klafft eine gravierende Sicherheitslücke. Die israelische Firma Checkpoint hat sie entdeckt. Aber für die meisten Handys und Tablets wird es keine Reparatur-Software geben. Von Achim Killer