BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei erwischt Mann mit 2.000 LSD-Pappen im Auto

    Bei einer Kontrolle auf der A3 nahe Aschaffenburg hat die Polizei im Wagen eines Mannes rund 2.000 LSD-Trips sichergestellt. Der 49-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Das Rauschgift stammt nach Angaben des Fahrers nicht aus Deutschland.

    Weltdrogentag: Microdosing - Trend oder Wichtigtuerei?

      Keine guten Nachrichten zum heutigen Weltdrogentag: Wegen der Corona-Krise steigt der Konsum. Fast 200 Millionen sind Cannabis-Nutzer, die Kokain-Produktion ist auf einem Allzeit-Hoch. Und es gibt angeblich einen neuen Trend: Microdosing.

      Mehr Drogendelikte an Bayerns Schulen

        Die Zahl der Drogendelikte an Bayerns Schulen nimmt zu. Waren es 2012 noch 260 Fälle, zählte die Polizei 2016 schon 464 Verstöße. Das geht aus der Antwort des Kultusministeriums auf eine Anfrage der Landtags-SPD hervor.

        Tödliche Experimente im Untergrund

          Patienten suchen Hilfe bei Psychotherapeuten - und landen in einer spirituellen Gemeinschaft, die Drogen wie Ecstasy als Medizin anpreist. Im Untergrund werden die Mittel konsumiert - mit teils tödlichem Ausgang. Kontrovers auf Spurensuche.

          Polizei entdeckt Drogenplantage

            In einer Wohnung im Ochsenfurter Gau hat die Polizei nach einem Tipp Rauschgift sichergestellt. Insgesamt stellten die Beamten mehr als 600 Gramm Marihuana sowie geringe Mengen Ecstasy, Amphetamin und LSD sicher.

            Deutscher Drogendealer in Valencia festgenommen

              Ein 24 Jahre alter Drogendealer aus Deutschland ist in Valencia verhaftet worden. Dem mit internationalem Haftbefehl gesuchten Mann kam die spanische Polizei dank der Hilfe ihrer Kollegen der Polizeiinspektion Fahndung aus Waidhaus auf die Schliche.

              Haydns „Reise zum Mond“ als LSD-Oper in Salzburg
              • Artikel mit Bildergalerie

              Rasant, knallbunt, völlig absurd: Am Salzburger Landestheater inszenierte Unterhaltungsspezialist Andreas Gergen gestern Abend Joeseph Haydns "Il mondo della luna" im Stil des schlechtesten Filmregisseurs aller Zeiten, des unvergessenen Ed Wood.