BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Gegen "LGBT-Ideologie": Polnische Region hebt Resolution auf

    Der "Widerstand gegen die LGBT-Ideologie" in Polen sorgte für Schlagzeilen: Nun hat ein weiteres Regionalparlament eine entsprechende Erklärung gestrichen. Die EU übt massiv Druck aus und hat für bestimmte Regionen Polens Verhandlungen ausgesetzt.

    CSD-Parade in Nürnberg: LGBTIQ-Community will Vielfalt feiern

      Mit einer Demonstration in Nürnberg im Rahmen der "Prideweeks" wollen unter anderem Schwule, Lesben und Transgender-Menschen am heutigen Samstag für Sichtbarkeit sorgen und die Vielfalt feiern. Politische Entwicklungen werden ebenso thematisiert.

      Stadtrat Straubing entscheidet über Regenbogen-Zebrastreifen

        Ein Straubinger CSU-Stadtrat fordert Zeichen für mehr Toleranz. Deshalb will er Regenbogen-Zebrastreifen sowie einen beleuchteten Stadtturm in Regenbogenfarben. Am Montag wird der Stadtrat nun darüber entscheiden.

        Stadtrat will Regenbogen-Zebrastreifen für Straubing

          Ein Straubinger CSU-Stadtrat fordert mehr Toleranz. Deshalb will er Regenbogen-Zebrastreifen sowie einen beleuchteten Stadtturm in Regenbogenfarben. Der Verein "Queer in Niederbayern" befürwortet grundsätzlich mehr Sichtbarkeit für queere Menschen.

          Jean Asselborn: Orban ist nicht EU-fähig

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach dem EU-Gipfel hat Luxemburgs Außenminister, Jean Asselborn, die laute Kritik an Ungarns Ministerpräsidenten Orban begrüßt. Im BR-Interview plädierte er für ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn.

          Ungarn: EU-Staaten fordern Vorgehen gegen Homosexuellen-Gesetz

            Deutschland und andere EU-Staaten haben sich klar positioniert - sie fordern ein entschlossenes Vorgehen gegen das von Ungarn verabschiedete Gesetz, das die Rechte von Jugendlichen in Hinblick auf Homosexualität und Transsexualität einschränkt.

            Neuer auch gegen Ungarn mit Regenbogen-Kapitänsbinde

              Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht zu ihren Werten wie Vielfalt und Toleranz: Im EM-Spiel gegen Ungarn wird Torwart Manuel Neuer erneut die Regenbogen-Kapitänsbinde tragen.

              Neuers Regenbogen-Kapitänsbinde: UEFA stellt Überprüfung ein

                Sie ist ein Zeichen der Solidarität mit der LGBT-Gemeinschaft: Nationaltorwart Manuel Neuer darf seine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben auch im EM-Spiel gegen Ungarn tragen. Die UEFA stellte ihre Überprüfung der Armbinde ein.

                "Aber ich bin hetero!" - Grandioses Gender-Theater in München

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Frauen spielen Männer, Männer spielen Frauen, die Brüste sind aus Gummi, der Ort ist eine Psychiatrie und der Inhalt womöglich gar nicht wichtig. Bastian Krafts Resi-Inszenierung von "Was der Butler sah" ist schrille Komödie - und hat doch Tiefgang.

                EM-Spiel gegen Ungarn: München will Arena in Regenbogenfarben

                  München will ein Zeichen setzen für mehr Toleranz – und die EM-Arena für das Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben beleuchten. Das EU-Land schränkt die Rechte von Homosexuellen und Transsexuellen massiv ein.