BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vogelzählung: Wieder mehr Seeadler in Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Adler gelten als Könige der Lüfte. Mittlerweile melden Naturschützer wieder mehr Seeadler in Bayern. Derzeit balzen die Tiere und können deshalb gut beobachtet werden - vor allem in der Oberpfalz und in Teilen Frankens.

LBV: Naturfreunde sollen Seeadler melden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Langsam kehrt der Seeadler, einer der größten Greifvögel Mitteleuropas, wieder nach Bayern zurück. Um einen genaueren Überblick über die Seeadler-Population zu bekommen, bittet der Landesbund für Vogelschutz (LBV) Naturfreunde um Mithilfe.

Vogelzählung: Am meisten Vögel in niederbayerischen Gärten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Niederbayerns Gärten tummelten sich bei einer Zählung, zu der der Landesbund für Vogelschutz aufgerufen hatte, die meisten Vögel in Bayern. Durchschnittlich wurden dort 43 Tiere pro Garten gezählt. Am häufigsten wurde der Spatz gesehen.

Stunde der Wintervögel: Spatz am häufigsten gesichtet

    Der Spatz war der meist gezählte Vogel bei der "Stunde der Wintervögel.“ Über 110 Vogelarten haben die rund 27.000 Teilnehmer aus ganz Bayern gesichtet und bei der Vögelzählaktion gemeldet.

    Immer mehr Eichelhäher überwintern in Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Landesbund für Vogelschutz hat wieder zum Zählen von Wintervögeln aufgerufen. Ein erstes Zwischenergebnis: Immer mehr Eichelhäher überwintern in Bayern, anstatt die kalten Monate in südlichen Gefilden zu verbringen.

    "Stunde der Wintervögel": Bleiben Zugvögel in Unterfranken?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Wochenende findet die "Stunde der Wintervögel" statt. Mit der Vogelzählung wollen Naturschützer herausfinden, wie die Vögel mit dem milden Winter umgehen. Die Ergebnisse sollen auch Aufschluss darüber geben, wie es Grünfink und Amsel geht.

    LBV-Bilanz: Luchs als Gewinner, Bodenbrüter als Verlierer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Große Hufeisennase, der Böhmische Enzian, und der Luchs – sie zählen laut LBV-Jahresbilanz bezüglich Natur- und Artenschutz zu den Gewinnern des Jahres 2019. Sorgen macht sich der Verband allerdings um Bodenbrüter und Wälder.

    Warum rund 300 Weißstörche im Winter in Bayern bleiben

      Nach Schätzungen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) werden dieses Jahr etwa 300 Weißstörche in Bayern überwintern. Das entspricht rund einem Viertel des Bestandes. Rückschlüsse auf Veränderungen durch den Klimawandel lässt das nicht zu.

      Projekt Icarus - Tiere beobachten aus dem Weltraum
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Welche Routen nehmen Zugvögel, wenn sie in ihr Winterquartier und wieder zurück fliegen? Das soll das Projekt Icarus klären - von der Internationalen Raumstation ISS aus. Jetzt ist der Computer für das Tierbeobachtungsprojekt dort angekommen.

      Streuobstwiesen in Gefahr: Vogelschutzbund droht mit Klage
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Was macht eine Streuobstwiese aus? Darüber diskutieren Naturschützer heute mit Politikern. Knackpunkt ist die Frage, ab welcher Stammhöhe ein Obstbaum ein Hochstamm ist. Der LBV fürchtet einen massiven Kahlschlag und will notfalls vor Gericht ziehen.