BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

24 Stunden Warnstreik am Klinikum Nürnberg

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die nicht im Pflegebereich Beschäftigten des Nürnberger Klinikums sind in einen 24-stündigen Warnstreik getreten. Sie fordern mehr Lohn. Es ist nicht der erste Protest des Personals. Das Klinikum Nürnberg reagierte mit Unverständnis.

1860 München klettert auf einen Aufstiegsplatz

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der TSV 1860 München feiert drei eminent wichtige Punkte im Aufstiegsrennen der 3. Liga. Während die Löwen 3:0 gegen Kaiserslautern gewannen, spielten die Konkurrenten Dresden, Rostock und Ingolstadt nur remis. Der Lohn der Löwen: Platz drei.

Der Beton und seine graue Energie

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bauherrn, Bauunternehmer und Architekten wollen bauen. Und dazu hört man dann immer: Sanieren lohne sich nicht, ein Neubau komme günstiger. Aber diese Formel wird immer öfter hinterfragt.

Darauf müssen Sie bei der Steuererklärung achten

    Wer zum ersten Mal die Steuererklärung macht, kann sich überfordert fühlen. Dabei ist das gar nicht so kompliziert. Es kann sich sogar erheblich lohnen. Denn bei der Steuerklärung kann man weit mehr als nur die Fahrtkosten zum Job absetzen.

    Während der Krise: Starke Nachfrage nach Rechtsberatung

      Während der Corona-Krise haben viele Beschäftigte in Mittelfranken bei der Gewerkschaft IG Bau rechtlichen Beistand gesucht. Vor allem aus Branchen, in denen Arbeiter nicht im Homeoffice arbeiten können.

      Bischof äußert sich zum Streit um Tarifvertrag für Altenpflege

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat im Streit um einen Tarifvertrag für die Altenpflege in Deutschland der Caritas den Rücken gestärkt. Der Lohn für Caritas-Mitarbeiter sei höher als der im Tarif vorgesehene Mindestlohn, so der Bischof.

      Impfungen, Gehalt, Lebensmittel: Das ändert sich zum 1. April

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundesweit sollen ab April auch Hausärzte gegen das Coronavirus impfen. Die EU versucht außerdem, Lebensmittel gesünder zu machen und manche Berufsgruppen erhalten mehr Lohn. Die gesetzlichen Änderungen ab dem 1. April im Überblick.

      Diakonie Bayern: Mehr Lohn ohne Mehrkosten für Pflegebedürftige

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Diakonie in Bayern will zügig dafür sorgen, dass Pflegekräfte netto mehr auf dem Konto haben. Der evangelische Wohlfahrtsverband möchte gleichzeitig verhindern, dass Pflegebedürftige und ihre Familien tiefer in die Tasche greifen müssen.

      Verdi-Aktion vor Helios-Klinik in Erlenbach für höhere Löhne

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Pflegekräfte verdienen in der Helios-Klinik Erlenbach laut Verdi zu wenig. Mit einer Protestaktion vor dem Klinikportal hat die Gewerkschaft darauf aufmerksam gemacht. In benachbarten Kliniken verdienen Pflegekräfte laut Verdi etwa 300 Euro mehr.

      Jetzt noch die Rentenkasse für 2020 aufbessern

        Die gesetzliche Rentenversicherung zieht nicht nur Pflichtbeiträge von ihren Versicherten ein, unter bestimmten Bedingungen sind auch freiwillige Einzahlungen möglich. Die können sich durchaus lohnen, die Frist für das Jahr 2020 läuft Ende März ab.