BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vor Treffen in Berlin: Griechenland droht mit Libyen-Veto
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Berlin findet am Sonntag die internationale Libyen-Konferenz statt. Griechenland ist nicht eingeladen - und reagiert verärgert. Hintergrund ist ein Streit mit der Türkei.

Machtkampf am Mittelmeer: Erdogans Libyen-Ambitionen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will so bald wie möglich Truppen nach Libyen schicken - und sich heute vom Parlament die Genehmigung dafür geben lassen. Beobachter warnen vor einer Eskalation.

Mitsotakis fordert mehr Hilfe von Europa

    Griechenlands Ministerpräsident Mitsotakis hat Deutschland aufgerufen, weitere Flüchtlinge direkt von der Insel Lesbos aufzunehmen. Grundsätzlich sei mehr Lastenteilung innerhalb der EU nötig, sagte er in einem Zeitungsinterview.

    Griechenland verschärft Asylgesetz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schnellere Prüfungen und härtere Strafen bei Verfehlungen - das griechische Parlament hat das Asylgesetz verschärft. Außerdem sollen 20.000 Flüchtlinge von den ägäischen Inseln aufs Festland gebracht werden.

    Seehofer warnt vor "noch größerer Flüchtlingswelle" als 2015
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Gesprächen in Griechenland warnt Bundesinnenminister Horst Seehofer davor, die Länder an der EU-Außengrenze allein zu lassen. Ohne verstärkte europäische Zusammenarbeit könnte die nächste "Flüchtlingswelle" größer werden als jene von 2015.

    Griechenland fordert EU zur Aufnahme von Flüchtlingskindern auf

      Der Zustrom von Migranten in der Ägäis reißt nicht ab. Viele Flüchtlinge wagen die Reise über das Meer und landen in Griechenland. Doch das Land ist überfordert und will, dass die EU zumindest die minderjährigen Flüchtlinge aufnimmt.

      Wahl in Griechenland: Mitsotakis will "Ärmel hochkrempeln"
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die konservative Nea Dimokratia hat die Parlamentswahl gewonnen. Der künftige Regierungschef Kyriakos Mitsotakis verspricht, anzupacken. Premier Alexis Tsipras gestand seine Niederlage ein.

      Griechenland-Wahl: Nea Dimokratia siegt, Schlappe für Tsipras
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Machtwechsel in Griechenland: Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen ist die linke Regierung von Ministerpräsident Tsipras abgewählt worden. Die konservative Nea Dimokratia mit Spitzenkandidat Mitsotakis gewann mit deutlichem Vorsprung.

      Parlamentswahl in Griechenland - Machtwechsel erwartet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Griechen wählen heute ein neues Parlament. Letzte Umfragen deuten auf einen Machtwechsel hin. Die Konservativen der Nea Dimokratia unter ihrem Chef Mitsotakis liegen demnach deutlich vor der Syriza des linken Regierungschefs Tsipras.

      Griechenland wählt - Machtwechsel wahrscheinlich
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach viereinhalb Jahren könnte Alexis Tsipras das Amt des griechischen Regierungschefs verlieren. Der konservative Kyriakos Mitsotakis gilt als Favorit bei der heutigen vorgezogenen Parlamentswahl.