Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie frei ist die Bildende Kunst in Zeiten der Cancel Culture?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Leute, die nichts im Kunstbetrieb zu schaffen haben, wollen per Online-Petition Bilder aus der Öffentlichkeit verbannen. Mia Merrills Aktion gegen ein Balthus-Bild im Metropolitan Museum ist kein Einzelfall. Wie frei ist Kunst noch?

Kunst zum Fühlen in der Pinakothek der Moderne in München
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kunst nicht verstehen, sondern fühlen: Mit der Ausstellung "Feelings" lädt die Pinakothek der Moderne zur unmittelbaren emotionalen Auseinandersetzung mit den gezeigten Werken ein. Weitere Informationen gibt es kaum. Geht das Konzept auf?

Regensburger Landesausstellung knackt 50.000-Besucher-Marke

    Am Donnerstagvormittag konnte in der Bayerischen Landesausstellung „100 Schätze aus 1000 Jahren“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg bereits der 50.000ste Besucher begrüßt werden, in diesem Fall gleich eine ganze Familie!

    Warum Istanbuls Kulturszene den neuen Bürgermeister feiert
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Ende Juni ist Ekrem İmamoğlu der neue Bürgermeister von Istanbul – zur Freude vieler Kulturschaffender: Denn İmamoğlu, eine Art Anti-Erdoğan, hat versprochen, Kunst und Kultur zu fördern. Was bedeutet das für Istanbul?

    Bibel von Gutenberg-Nachfolgern soll eine Million Euro bringen

      Noch befindet sie sich bei Ketterer Kunst in München - eine Bibel aus Gutenbergs Druckerpresse. Das fast 560 Jahre alte Werk wird als "Krone aller gedruckten Bibeln" bezeichnet. Sie soll Ende November in Hamburg versteigert werden.

      So farbenfroh – und merkwürdig – malte Walter Ophey
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Er fühle sich in der Farbe am wohlsten, hat Walter Ophey mal bekannt. Dem rheinischen Expressionisten hat der Kunstpalast Düsseldorf eine Ausstellung gewidmet, die nun in Würzburg zu sehen ist: Sie zeigt einen Künstler, der die Routine ablehnte.

      Schön schräg: 40 Jahre King Kong Kunstkabinett
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      King Kong Kunstkabinett, das klingt nach Popkultur, auch ein bisschen nach Punk. Gegründet als Experiment, ist die Münchner Künstlergruppe bereits seit 40 Jahren aktiv. Ans Aufhören denken sie noch lange nicht – dafür haben sie viel zu viel Spaß.

      Intendant befürchtet Ende des Landestheaters Niederbayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Was passiert mit dem Landestheater Niederbayern? Der Intendant befürchtet das Schlimmste: Sparpläne der Stadt Landshut könnten es zerstören. Der bayerische Kunstminister hofft, dass die Stadt doch noch einen Weg für eine Sanierung findet.

      Diamond Stingily hinterfragt Identitäten im Kunstverein München

        Springseile aus Telefonkabeln, Baseball-Schläger, Trophäen: Der Kunstverein München zeigt Werke von Diamond Stingily. Ausgehend von ihrer eigenen Biographie thematisiert die afroamerikanische Künstlerin Gender, Rassismus, Herkunft und soziale Klasse.

        Die Alte Pinakothek zeigt Anthonis van Dyck als jungen Meister
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Anthonis van Dyck war der herausragende Schüler von Rubens, in Antwerpen wurde er zum Teenager-Malerstar. Die Münchner Ausstellung zeigt, wie er von alten Meistern lernte, seinen eigenen Stil fand – und wie eindrücklich er einen MeToo-Moment malte.