BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Aktionstag in Mittelfranken gegen Gewalt an Frauen

    Der 25. November ist der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen". In Mittelfranken wird mittels verschiedener Aktionen auf das Thema aufmerksam gemacht. Darunter sind spezielle Bäckertüten und Kundgebungen.

    "Hold Up": Frankreich debattiert Corona-Verschwörungsfilm
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Frankreich gehören Demos und Ausschreitungen fast zum Alltag, doch im Vergleich zu uns sind die Anti-Corona-Kundgebungen dort noch recht verhalten. Das könnte sich ändern – durch den Film "Hold Up", der im Netz gezielt Proteste provozieren soll.

    Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg erinnert an Pogromnacht

      Mit einer Gedenkveranstaltung haben die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) und die Stadt Nürnberg an die "Nacht der Schande" vom 9. November 1938 erinnert. Bei der Kundgebung wurden auch die derzeit stattfindenden "Corona-Demos" kritisiert.

      Kinder im Visier der Verschwörungsbewegung

        Bei Kundgebungen der Querdenker- und Verschwörungsszene treten immer häufiger Minderjährige als Redner auf. Angeworben werden sie etwa vor Schulen - oder durch einen eigens für Kinder und Jugendliche eingerichteten Telegram-Kanal.

        Ausschreitungen bei Demo gegen Corona-Maßnahmen in Leipzig
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Rund 20.000 Menschen haben in Leipzig bei einer sogenannten "Querdenken"-Demo gegen die Corona-Einschränkungen der Bundesregierung protestiert. Bei der vorzeitigen Auflösung der Kundgebung kam es zu Übergiffen auf die Sicherheitskräfte.

        München: Aus Demonstration wird Gottesdienst
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen ist wegen der zu hohen Teilnehmerzahl am Sonntag zum Gottesdienst erklärt worden. Juristen des Innenministeriums haben dies akzeptiert. Diese und andere Versammlungen in München verliefen friedlich.

        "Erinnern und Mahnen": 25 Jahre nach Rabin-Mord in Israel
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Israel gedenkt in diesen Tagen der Ermordung von Jitzchak Rabin vor 25 Jahren. Ein national-religiöser Fanatiker erschoss den damaligen Premierminister nach einer Kundgebung in Tel Aviv. Dort erinnert eine neu gestaltete Gedenkstätte an die Bluttat.

        Protest in Weiden: Versammlungen "weitgehend störungsfrei"

          "Querdenker" und andere Gegner der aktuellen Corona-Maßnahmen sowie Gegendemostranten haben sich am Samstag in Weiden versammelt und ihre Standpunkte deutlich gemacht. Die Polizei registrierte nur vereinzelte Störungen.

          Warnstreiks in Schwaben: Verdi zieht positive Zwischenbilanz
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kliniken, Landratsämter oder Kitas - der Warnstreik im öffentlichen Dienst war heute in Schwaben spürbar. Die Gewerkschaft Verdi ist zufrieden, auch wenn in Augsburg und Kempten die zentralen Kundgebungen anders als geplant liefen.

          IG Metall beendet Aktionswoche für sichere Arbeitsplätze

            Mit einer Kundgebung auf der Steinernen Brücke in Regensburg ist eine bayernweite Aktionswoche der IG Metall für sichere Arbeitsplätze zu Ende gegangen. An den Aktionen in Bayern beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben 17.000 Beschäftigte.