BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hacker-Attacke auf Conrad Electronic
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Datenpanne bei Conrad Electronic: Hacker haben sich über eine Sicherheitslücke Zugang zu einem Teil des IT-Systems des Unternehmens verschafft. Dadurch war der Zugriff auf 14 Millionen Kunden-Datensätze möglich.

Lidl-Bonussystem: Schnäppchen gegen Kundendaten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viele Händler binden Kunden mit eigenen Treueprogrammen an sich oder arbeiten mit Bonussystemen wie Payback oder Deutschlandcard. Nun bietet auch Lidl einen eigenen Kundenclub an - natürlich nicht ganz uneigennützig.

Erneut massive Datenpanne bei Facebook
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei Facebook hat es erneut eine Datenpanne gegeben. So wurden 540 Millionen Kundendaten auf öffentlich zugänglichen Amazon-Cloud-Servern gespeichert. Die Daten wurden inzwischen entfernt.

EU-Datenschutzgrundverordnung: Was Verbraucher wissen müssen

    Ab 25. Mai gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Das bedeutet: strengere Regeln für Unternehmen, die mit Kundendaten umgehen. Für die Verbraucher bringt das Gesetz vor allem neue Rechte und Auskunftsansprüche. Von Florian Regensburger

    100 Sekunden Rundschau: Trump droht Mexiko
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Friedensbewegung schließt Ostermärsche ab +++ Post weist Kritik an Verkauf von Kundendaten zurück +++ Großbrand in Stockstadt unter Kontrolle +++ Schneechaos an der Ostsee

    100 Sekunden Rundschau: Großbrand in Stockstadt unter Kontrolle
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Post weist Kritik an Verkauf von Kundendaten zurück +++ Höhere Zuzahlungen für Arzneimittel +++ Papst spendet Ostersegen Urbi et Orbi +++ Schneechaos an der Ostsee

    100 Sekunden Rundschau: Schneechaos an der Ostsee
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Post weist Kritik an Datenverkauf zurück +++ Höhere Zuzahlungen für Arzneimittel +++ Papst spendet Ostersegen Urbi et Orbi +++ Großbrand in Stockstadt

    100 Sekunden Rundschau: Post weist Kritik an Datenverkauf zurück
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Höhere Zuzahlungen für Arzneimittel +++ Papst spendet Ostersegen Urbi et Orbi +++ Weltraumschrott im Anflug +++ Drei Spanier tot aus Lawine in der Schweiz geborgen

    Deutsche Post weist Kritik an Datenweitergabe zurück

      Die Deutsche Post hat Kritik an der Weitergabe von Kundendaten im Bundestagswahlkampf zurückgewiesen. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" berichtet, CDU und FDP hätten einer Post-Tochterfirma hohe Beträge für Analysen gezahlt.