BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei: Verdächtige soll schon 2018 Giftanschlag verübt haben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Drei Kunden hatten in Münchner Supermärkten vergiftete Flaschen gekauft und tranken daraus. Sie hätte daran sterben können. Verantwortlich dafür - und eventuell einen weiteren Anschlag im Kulturzentrum Gasteig - soll eine psychisch kranke Frau sein.

Innenminister Herrmann besucht "Bellevue di Monaco"

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat "Bellevue di Monaco" besucht - ein Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete in München. Dabei gab es auch Kritik an der Flüchtlingspolitik der bayerischen Staatsregierung.

    Kultur in Forchheim: Die Stadt muss ausweichen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Forchheim hat derzeit keinen Theater- und Veranstaltungssaal. Die Stadt hat ihre Kulturentwicklung offenbar jahrzehntelang verschlafen und muss zum Teil in die Region ausweichen.

    Diskussion in Würzburg: Wie kann Antisemitismus bekämpft werden?

      "Antisemitismus bekämpfen, jüdisches Leben schützen", unter diesem Motto steht heute eine öffentliche Diskussion, zu der der Würzburger CSU Kreisverband ins jüdische Gemeinde- und Kulturzentrum "Shalom Europa" einlädt.

      Kulturzentrum der Russlanddeutschen feiert Geburtstag

        Das Bayerische Kulturzentrum der Russlanddeutschen in Nürnberg feiert bei seinem Neujahrsempfang am Samstag ersten Geburtstag. Bei der Feier soll Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) die Festrede halten.

        Bürger in Niederalteich stimmen für Kulturzentrum im Kloster
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das in der niederbayerischen Klostergemeinde Niederalteich geplante Kulturzentrum kann gebaut werden. Bei einem Bürgerentscheid stimmte eine klare Mehrheit für den "Kultur.boden" in einem Gebäude der dortigen Benediktinerabtei.

        Nürnberger Kongresshalle soll Kulturzentrum werden

          Die Kongresshalle auf dem ehemaligen Nürnberger Reichsparteitagsgelände soll zu einem Kunst- und Kulturzentrum ausgebaut werden. Die SPD-Fraktion im Stadtrat will, dass in dem weitgehend leerstehenden Gebäude Räume für die freie Kunstszene entstehen.

          Tag der offenen Tür im Kulturzentrum der Russlanddeutschen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bei einem Tag der offenen Tür hat sich am Dienstag das Bayerische Kulturzentrum der Deutschen aus Russland in Nürnberg vorgestellt. Es soll als Begegnungsstätte, Veranstaltungsort sowie den Russlanddeutschen als Anlaufstelle dienen.

          Lichterkette vor Würzburger Gemeindezentrum Shalom Europa
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Würzburg hatte die katholische und evangelische Kirche die Menschen am Abend zum jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum Shalom Europa gebeten. Rund 150 Menschen kamen und nahmen mit einer Lichterkette das Zentrum symbolisch in Schutz.

          Solidarpakt Ost läuft aus: Wohin flossen 156 Milliarden Euro?

            "Ronja Räubertochter" wird im alten Dresdner Braunkohlekraftwerk gespielt: Das Geld für den Umbau zum Kulturzentrum kam aus dem Solidarpakt. Kredite von 156 Milliarden Euro nahmen westdeutsche Kommunen für den Pakt auf. Was war sinnvoll, was nicht?