BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Offener Brief an Söder: "Keine Infektionsgefahr" in Theatern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zehn Intendanten fordern von Ministerpräsident Markus Söder, auch bei hohen Infektionszahlen wie bisher weiterspielen zu dürfen: In den Theatern gebe es dank der Hygiene-Konzepte keine Ansteckungsgefahr. Der Kunstminister äußert Verständnis.

Europäische Akademien fordern Verteidigung der Grundrechte

    Sechzig Kunstakademien aus ganz Europa sorgen sich um die Bürgerrechte und verlangen in einem Manifest einen "Schulterschluss über Grenzen hinweg". Politische, nationale und religiöse Unabhängigkeit sei eine Grundlage der Demokratie.

    Neues Bürgerbegehren: Wird Augsburger Theatersanierung gestoppt?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Kostenexplosion bei der Modernisierung des Augsburger Theaters hat Folgen: Die Initiatoren eines Bürgerbegehrens wollen durchsetzen, dass die laufenden Arbeiten schnellstmöglich unterbrochen werden, um nach billigeren Alternativen zu suchen.

    Debatte um Sanierung: Ist das Theater Augsburg zu elitär?

      Die Linkspartei spricht von Größenwahnsinn, die örtliche Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft warnt vor einem "alten Konzept" für die "oberen zehn Prozent": Die Kostenexplosion bei der Modernisierung des Staatstheaters sorgt für Grundsatzdebatten.

      "Pilotversuch" mit 500 Zuschauern: Bisher kein Corona-Fall
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seit 1. September darf Deutschlands größtes Opernhaus jeweils 500 Zuschauer empfangen – und damit deutlich mehr als in Bayern sonst erlaubt. Nach 21 Vorstellungen gab es keinen einzigen Corona-Fall. Wird das zu neuen Obergrenzen führen?

      Mehr Geld für die Kultur: Bundesregierung erhöht Etat deutlich

        Trotz Steuerausfällen und Wirtschaftskrise wird Bundeskulturstaatsministerin Monika Grütters nächstes Jahr wohl 120 Millionen Euro mehr ausgeben dürfen. Vor allem die Produktion von TV-Serien und die Deutsche Welle werden stärker unterstützt.

        Immer doppelt so teuer? Warum Kultur-Bauten so riskant sind
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Kulturbauten bröckeln vor sich hin, doch die Sanierung wird regelmäßig zum finanziellen Alptraum, wie aktuell in Augsburg und Köln. Kein Wunder, dass die öffentlichen Auftraggeber auf die Bremse treten, gerade jetzt, in der Corona-Rezession.

        Stiftung Preußischer Kulturbesitz vor der Zerschlagung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die "Stiftung Preußischer Kulturbesitz" ist ein kultureller Supertanker und verschlingt jährlich knapp 340 Millionen Euro. Jetzt empfehlen Experten die Zerschlagung, um mehr Besucher zu erreichen und effektiver zu werden – mit mehr Geld und Personal.

        Kultur retten: Kunstminister Bernd Sibler reagiert auf Kritik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Intendanten hatten ihn teils heftig öffentlich attackiert, aus der freien Kulturszene weht ihm stürmischer Wind ins Gesicht: Mit zwei neuen Förderprogrammen will der bayerische Kunstminister die kulturelle Vielfalt sichern und Veranstalter retten.

        Wie sich internationaler Kulturaustausch durch Corona verändert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Abgesagte Ausstellungen, komplizierter Kontakt zu Partnern weltweit: Die Pandemie hat auch den Kulturaustausch ausgebremst. Digital zugängliche Kunst kann das Original nicht ersetzen, so Ulrich Raulff, Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen.