BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nach Corona-Beschlüssen: Allgäu und Augsburg suchen Lösungen

    Kein Urlaub an Ostern, keine Öffnungen für Gastronomie und Kulturbetriebe: im Allgäu reagieren die Touristik-Chefs enttäuscht auf die Beschlüsse aus Berlin. Ebenso wie in Augsburg will man dort nach kreativen Lösungen suchen.

    Perspektive für Kulturevents durch Berliner Pilotprojekt?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Vorbild für Bayerns Kulturbetrieb? Die Berliner Philharmoniker konzertieren am Samstag vor tagesaktuell getesteten Zuschauern. Das könnte ein Modell werden für die gesamte Kulturszene, die dringend auf einen Neustart mit solchen Konzepten hofft.

    Kemptener Kino klagt vor Verfassungsgericht gegen Teil-Lockdown

      Seit Montag soll ein Teil-Lockdown die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland eindämmen. Auch Kulturbetriebe wurden dafür geschlossen. Kino-Betreiber aus Kempten wollen das nicht hinnehmen und klagen vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof.

      Debatte um Teil-Lockdown: Steinmeier ermutigt Kulturbetriebe

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am ersten Tag des Teil-Lockdowns bekommen die Künstler Zuspruch vom Staatsoberhaupt. Kultur sei "mehr denn je" nötig, zur Ermutigung, Stärkung und zum "emotionalen Zusammenrücken". Es gelte, nach Wegen zu suchen, die Betroffenen zu unterstützen.

      Kultur im Lockdown: Paris

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einige Wochen lief der Kulturbetrieb in Deutschland zumindest auf Sparflamme, mit dem heutigen Lockdown wird alles wieder komplett heruntergefahren. In unseren Nachbarländern sieht es ähnlich aus.

      Kultur im Lockdown: London

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einige Wochen lief der Kulturbetrieb in Deutschland zumindest auf Sparflamme, mit dem heutigen Lockdown wird alles wieder komplett heruntergefahren. In anderen Ländern stellt sich die Situation ähnlich dar.

      "Ohne Kunst wird's still": Menschenkette für Kulturbetriebe

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehrere hundert Teilnehmer demonstrierten in München für die Nöte der Kulturschaffenden. Die Menschenkette "auf Abstand" ging quer durch die Innenstadt. Intendantinnen äußerten Sorgen um die Demokratie und forderten mehr Gehör durch die Politik.

      Landtags-Opposition fordert wissenschaftliche Begründungen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Gaststätten und Kulturbetriebe den ganzen November- darauf hat sich die Runde mit der Kanzlerin verständigt. Die Reaktionen aus der bayerischen Politik auf die Beschlüsse fällt sehr unterschiedlich aus.

      Die Band Die Ärzte: "Viele haben wirklich Existenzängste"

        Der Kulturbetrieb liegt wegen Corona brach - viele Künstler und Selbstständige kämpfen ums Überleben. Nötig sei mehr Unterstützung von der Politik, fordert die Band Die Ärzte in den "Tagesthemen".

        Trotz Corona: Landestheater Oberpfalz feiert Zehnjähriges

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Deutschlands jüngstes Landestheater wird zehn. In Corona-Zeiten ist den Kulturbetrieben nicht wirklich nach Feiern zumute. Trotzdem gibt es am Landestheater Oberpfalz eine Gala zum Jubiläum.