Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

In "Miroloi" stimmt die Heldin ihre eigene Totenklage an
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf einer abgelegenen Insel irgendwo im Mittelmeer begehrt eine junge Frau gegen die herrschenden, streng patriarchalen Strukturen auf. "Miroloi" ist die Totenklage dieser Frau: distanzlos, stark und pointiert. Das Romandebüt von Karen Köhler.

Eine Fähre als Sprungbrett für benachteiligte Jugendliche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kevin hatte keinen Job und keine eigene Wohnung - doch er weiß, was er will. Eine Chance, sein Leben in den Griff zu bekommen, bekam der Jugendliche vom Projekt "Chance, Jugend, Fähre" in Bamberg. Hier arbeitet er jetzt als Fährmann.

Liebe auf Distanz: Überzeugendes "Land des Lächelns" in Passau

    Erst als Tragödie wurde diese Operette ein Erfolg: Franz Lehár lässt die Liebe zwischen Österreich und China scheitern, ein Kulturkonflikt, wie er nicht aktueller sein könnte. Dem Landestheater Niederbayern gelingt eine berührende Inszenierung.

    Warum Wasser und der Tod in Jon Fosses Werk so präsent sind
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Diese Nahtod-Erfahrung mit sieben Jahren, machte aus mir einen Künstler", sagt Jon Fosse im Interview. Von dem Norweger, einem der meist gespielten Dramatiker Europas, erscheinen die ersten zwei Bände einer Roman-Heptalogie: "Der andere Name".

    Wie ein Priester in Süditalien gegen die Mafia kämpft

      Der kleine Wallfahrtsort Polsi liegt versteckt in den Bergen des Aspromonte in Süditalien. Über viele Jahre hat die kalabrische Mafia, die 'Ndrangheta, dort ihre Treffen abgehalten und die Madonna geehrt. Jetzt wehrt sich die Kirche.

      Warum wir aufregende Abenteuergeschichten brauchen

        Astrid Lindgren hilft mit "Pipi Langstrumpf", "Bullerbü" und Co. den Erwachsenen, "die Kinder zu verstehen", sagt Kinderbuchautorin Frida Nilsson im Gespräch. Und erkärt, wozu vor allem Kinder Abenteuergeschichten brauchen.

        Ateliertage in Oberfranken

          Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler veranstaltet in Oberfranken zum 22. Mal in Folge "Artur" - die Tage des offenen Ateliers. Zwei Tage lang öffnen zahlreiche Künstler aus ganz Oberfranken ihre Ateliers.

          Long Distance Calls: Wozu das Jodeln erfunden wurde
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wer Gröhlen beim Oktoberfest schon für Jodeln hält, irrt. Mit Jodeln lässt sich über weite Entfernungen kommunizieren, sogar in unübersichtlichem Gelände – ob in den Alpen oder im Regenwald. Nachzulesen und zu hören in Christoph Wagners "Jodelmania".

          Lichtshow feiert 150 Jahre Regensburger Domtürme

            Mit einer nächtlichen Lichtshow an der Domfassade wird in Regensburg eine Woche lang der Fertigstellung der Domtürme vor 150 Jahren gedacht. Am Sonntagabend soll die Illumination zum ersten Mal erstrahlen.

            Schwandorf wird Kulturstadt Bayern-Böhmen 2020

              Schwandorf erhält den Titel "Kulturstadt Bayern-Böhmen 2020". Im kommenden Jahr steht die Stadt im Zentrum eines Kulturprogramms, das das Zusammenwachsen der bayerisch-tschechischen Grenzregion befördern soll.