BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Kirchenasyl" für Künstler

    Die Kirchen klagen seit Langem über fehlende Besucher. Musikern, Schauspielern und Kabarettisten geht es in Corona-Zeiten mit ausfallenden Veranstaltungen ähnlich. Eine Münchner Kirche und eine Bar versuchen das Problem jetzt gemeinsam anzugehen.

    Vermisste Bundeswehr-Waffen: Kunstaktion am Kanzleramt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das "Zentrum für Politische Schönheit", eine Künstlergruppe, die für ihre satirisch-politischen Aktionen bekannt ist, stellte vor dem Kanzleramt einen Container auf. Dort soll die Bevölkerung die Waffen abgeben, die der Bundeswehr abhanden kamen.

    Staatsoper und Staatsschauspiel beantragen Sondergenehmigungen

      München hat den Inzidenzwert von 100 überschritten, was für die Spielstätten der Stadt heißt: Vorstellungen vor maximal 50 Menschen. Dagegen wenden sich jetzt die Bayerische Staatsoper und das Staatsschauspiel, sie beantragen Sondergenehmigungen.

      Nach Kulturetat-Kürzung: Bamberger Künstler wehren sich

        Die Kulturszene in Bamberg reagiert auf die angekündigte Kürzung von Fördermitteln durch die Stadt. In einem Offenen Brief beklagen die Künstler unter anderem, dass der Sparkurs die Politik des Freistaates konterkariere.

        "Schlaf" – ein Psycho-Thriller aus der deutschen Provinz
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Horrorfilm ist kein bevorzugtes Genre des aktuellen deutschen Kinos. Regisseur Michael Venus hat nun trotzdem einen Psycho-Thriller gedreht. Kritiker vergleichen ihn mit Stanley Kubricks "Shining".

        Raubkunst-Debatte: "Entführung" von Beuys-Werk war vorgetäuscht

          Aktionskünstler des Kollektivs "Frankfurter Hauptschule" hatten behauptet, eine "Capri-Batterie" von Joseph Beuys aus dem Theater Oberhausen entwendet und als "Raubkunst" nach Afrika geflogen zu haben. Doch es handelte sich nur um eine Kopie.

          So unerschrocken spiegelt Goya seine Zeitgenossen
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Krieg, Capriccios, Stierkampf, Torheit: Werke der berühmten vier Radierungsmappen von Francisco de Goya sind jetzt im Lothar Fischer Museum in Neumarkt zu sehen. Drucke von höchster Qualität, aber nichts für schwache Nerven.

          Bayerische Theater entsetzt über neue Corona-Regeln

            Ministerpräsident Markus Söder hat neue Corona-Regeln festgelegt: Bei höheren Infektionszahlen dürfen Kulturveranstaltungen nur noch vor 50 Menschen stattfinden. Das träfe auch Bayerns Theater hart. Die Intendant*innen reagieren mit Unverständnis.

            Trotz Corona: Ingolstädter Jazztage haben begonnen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Obwohl die kreisfreie Stadt Ingolstadt den Grenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten hat, sind die Ingolstädter Jazztage losgegangen. Aufgrund der Pandemie fällt die Konzertreihe allerdings kleiner aus.

            Ohne Gottesdienste? Weihnachten in Zeiten von Covid-19

              In diesen Zeiten ist coronabedingt alles unklar: Täglich ändern sich Regeln und Vorschriften für soziale Kontakte. Das trifft auch die Kirchen. Noch weiß keiner, wie in zwei Monaten Weihnachten gefeiert werden kann, aber viele haben schon gute Ideen.