BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Ausgerissene Kuhherde macht Burghausen unsicher

    In Burghausen sind am Freitag 15 Kühe entlaufen. Die Herde lief über eine Bundesstraße bis zum Polizeigebäude. Das Einfangen der Kühe gestaltete sich schwierig. Mehrere Tiere mussten laut Polizei getötet werden. 148 Einsatzkräfte waren beschäftigt.

    Tierpark Sommerhausen: "Liebling" Kuh Lola muss gehen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Kuh Lola darf nicht länger im Tierpark Sommerhausen bleiben. Dabei ist sie dort im Landkreis Würzburg der Liebling viele Kinder. Aber: Die zierlich wirkende Kuh hat kürzlich einen Mitarbeiter der Mainfränkischen Werkstätten verletzt.

    Kühe bei Brand auf Bauernhof gestorben

      Bei einem Bauernhofbrand im Landkreis Berchtesgadener Land sind in der Nacht mehrere Kühe gestorben. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

      Kühe lecken Streusalz: Polizeieinsatz im Landkreis Hof

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Salz ist für den Körper lebenswichtig, das gilt auch für Tiere. Im oberfränkischen Töpen haben ein paar Kühe einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil sie auf der Suche nach dem Mineral waren – und zwar auf der Straße.

      Bauern fordern: Kein Müll auf dem Futtertisch

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bayerns Bauern wehren sich gegen Spaziergänger und Hundehalter, die Müll in die Landschaft werfen oder auf Wiesen Hundekot hinterlassen. Das sei dreist und könnte für Rinder sehr gefährlich sein. Besonders betroffen ist die Gemeinde Brennberg.

      Weniger Geld für Milch: Molkereien bestrafen Anbindehaltung

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kühe im Anbindestall zu halten, gilt als Auslaufmodell, da es mit Tierwohlkriterien kaum vereinbar ist. Verboten ist es aber noch nicht. Jetzt gehen einige Molkereien jedoch in die Offensive und zahlen Bauern weniger Milchgeld.

      Tierschutzskandal: Weiter Missstände auf Allgäuer Milchviehhof

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Misshandelte Tiere, übervolle Ställe - im Sommer 2019 kamen grausame Bilder ans Licht. Die Politik hatte versprochen, die Missstände in der Milchviehhaltung zu beheben. Doch nach BR-Recherchen ist das nicht überall geschehen.

      Schnee und Eis: Rund 100 Einsätze für Polizei in Niederbayern

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Neuschnee und Eisglätte haben in Niederbayern für rund 100 Polizeieinsätze gesorgt. Unter anderem ist im Landkreis Straubing-Bogen ein Lastwagen in einen Kuhstall gerutscht, dabei wurde ein Tier getötet.

      Gericht erlaubt umstrittenen Transport von 30 Kühen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Transport 30 trächtiger Kühe von Miesbach nach Kasachstan darf trotz des bayerischen Transportverbots stattfinden. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat eine Vorinstanz-Entscheidung bestätigt. Kurze Zeit später ist der Transport gestartet.

      Geretsried: Landwirtsfamilie mit Rinder-TBC infiziert

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auf einem Bauernhof bei Geretsried wurden drei Menschen mit Rinder-Tuberkulose angesteckt, davon ein Kind, das die dortige Realschule besucht. Eltern und Lehrkräfte sind über das Infektionsrisiko informiert. Alle Rinder in dem Betrieb wurden getötet.