BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Verschärfungen für Ungeimpfte? SPD gegen Spahns Vorschläge

  • Artikel mit Video-Inhalten

Kein Zutritt für Ungeimpfte in Bereichen außerhalb der Grundversorgung - das kann sich Bundesgesundheitsminister Spahn ab Herbst vorstellen. Doch nicht nur aus der Opposition kommt Kritik, auch beim GroKo-Partner SPD regt sich massiver Widerstand.

Grünes Licht: Künftig eine Großsparkasse von Lindau bis Augsburg

    Sie reicht vom Bodensee bis nach Augsburg: Mit einer Bilanz von neun Milliarden Euro zählt die Sparkasse nach der Fusion zu den größten Banken in Bayern. Warum die Regierung von Schwaben die Kritik an der Fusion zurückgewiesen hat.

    Hochzeitsmusik, Jazz und Pop: Neues Album des Kolektif Istanbul

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beim Montreux Jazz Festival hielt das Kolektif Istanbul mit seiner energiegeladenen Live-Show schon das Publikum in Atem – zum 15. Geburtstag hat sich die Band jetzt selbst das schönste Geschenk gemacht: ihr neues Studioalbum "Kismet". Hörenswert!

    "Scheinheilig": Kritik an CSU-Plänen zu Sonntagsöffnungen

      Verkaufsoffene Sonntage sollen laut dem CSU-Wahlprogramm "künftig nicht mehr von Märkten, Messen und Veranstaltungen abhängig sein". Kirchen und Gewerkschaften fürchten einen Anstieg an Sonntagsöffnungen, Verdi wirft der CSU Scheinheiligkeit vor.

      Kritik an der Windkraft: Wie umweltschädlich sind Windräder?

        Windkraftanlagen stehen in der Kritik: als Vogelschredder und Landschaftszerstörer. Auch ob der Energieertrag den Aufwand für ein Windrad lohnt, wird immer wieder in Frage gestellt. Sind die Vorbehalte berechtigt?

        Ministerium will Corona-Maßnahmen beibehalten - Kritik von FDP

          Maskenpflicht für alle, Einschränkungen für Ungeimpfte, kaum noch kostenlose Schnelltests: Das Bundesgesundheitsministerium warnt vor einer vierten Corona-Welle und schlägt Maßnahmen für Herbst und Winter vor. Am 10. August beraten Bund und Länder.

          Trotz Spionage-Vorwürfen: Uni steht zu Konfuzius-Institut

            Konfuzius-Institute stehen in der Kritik. Wegen der Sorge vor politischer Einflussnahme Chinas und Spionage haben mehrere Universitäten in Europa die Zusammenarbeit mit den Instituten gestoppt. Die FAU Erlangen-Nürnberg steht hingegen zum Institut.

            Flutkatastrophe: Bürokratie bremst bayerische Helfer aus

            • Artikel mit Bildergalerie
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Luftrettungsspezialisten der Wasserwacht Bayern üben Kritik an der Organisation bei der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz. Die Wasserwachtler boten Hilfe an – zum Einsatz kamen sie nur zum Teil: wegen ungenehmigter Hubschrauber.

            Brenner-Nordzulauf: 12 Kilometer von Ostermünchen bis Grafing

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Deutsche Bahn treibt das Projekt Brenner-Nordzulauf weiter voran. Nun startet die Trassensuche zwischen Ostermünchen und Grafing/Bahnhof. Auf zwölf Kilometern ist eine zweigleisige Neubaustrecke geplant. Doch es wird erste Kritik laut.

            Hilfe für Hochwasser-Opfer: Betroffene beklagen Behördenversagen

              CDU-Chef Laschet hat heute erneut die Flutregionen in NRW besucht. Dabei hagelte es aber teils massive Kritik. Vor allem, weil zugesagte Hilfen noch immer auf sich warten lassen. In Rheinland-Pfalz ermittelt mittlerweile die Staatsanwaltschaft.