BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona: Die Ereignisse vom 20. Juli bis 26. Juli

    Regierung zahlt Millionen für Maskenbeschaffung an Unternehmensberater, mehr als 15 Millionen Infektionen weltweit und BayernTrend zeigt: Mehrheit mit Corona-Krisenmanagement zufrieden. Weitere Corona-News in der Ticker-Nachlese.

    Corona-Krisenmanagement: Mehrheit mit Staatsregierung zufrieden

      Den Umgang der Regierung Söder mit der Corona-Pandemie heißen die allermeisten Bayern gut. Allerdings haben viele Sorgen, eine Wirtschaftskrise könnte sie direkt treffen. Eltern fürchten zudem Lerndefizite bei ihren Kindern.

      BR-BayernTrend - Juli 2020
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn in Bayern am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, käme die CSU auf 49 Prozent. SPD und AfD wären mit 7 Prozent gleichauf. Die Grünen würden 20 Prozent erreichen. Die FDP wäre mit drei Prozent nicht mehr im Landtag.

      BR24Live: Wollen die Bayern einen Kanzler Söder?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer mehr wird Ministerpräsident Söder als möglicher Unions-Kanzlerkandidat gehandelt. Wollen ihn die Bayern lieber in München oder im Kanzleramt? Wie bewerten Sie sein Corona-Krisenmanagement? Die Ergebnisse des BR-BayernTrends ab 17 Uhr live.

      Florian Streibl: "Bayern Benchmark bei Corona-Krisenbewältigung"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Freien Wähler ziehen eine hervorragende Bilanz des Corona-Krisenmanagements in Bayern. Titel des Papiers, das heute vorgelegt wird: "Lehren aus Corona".

      Demonstrationen in Brasilien: Die Wut auf Bolsonaro wächst
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro gerät mit seinem Kurs in der Corona-Krise im eigenen Land immer stärker unter Druck. In mehreren Städten gab es Demonstrationen gegen sein Krisenmanagement.

      China lobt sich selber für seine Rolle in der Coronakrise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      66 Seiten Eigenlob: Chinas Führung hat sich selbst ein fehlerfreies Corona-Krisenmanagement bescheinigt. Das Grundsatzpapier steht im krassen Widerspruch zu unabhängigen Berichten.

      Aiwanger sieht Koalition durch Corona-Krisenmanagement belastet

        Seit 2018 regiert die schwarz-orange Koalition in Bayern. Zwischenzeitlich sprachen beide Parteien sogar von einer "Modellkoalition". Durch das Corona-Krisenmanagement sieht Freie-Wähler-Chef Aiwanger die Zusammenarbeit mit der CSU jedoch belastet.

        BR24Live: BayernTrend zur Stimmung in der Corona-Krise
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bayern hatte strengere Corona-Beschränkungen als andere Bundesländer und lockert langsamer: Wie beurteilen die Menschen das Corona-Krisenmanagement der Politik? Wie groß sind ihre Sorgen? Die Ergebnisse des BR-BayernTrends ab 16.55 Uhr live.

        BR-BayernTrend - Mai 2020
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zwei Drittel der Bayern finden die Lockerung der Corona-Regeln richtig. Und: Die Menschen sind zufrieden mit dem Krisenmanagement der Politik. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins Kontrovers.