BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

KZ-Arzt auf Kriegerdenkmal: Gemeinde will Namen entfernen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Lange unbemerkt stand er neben den Namen der Gefallenen beider Weltkriege: Dr. Eduard Wirths. Doch der Mann war kein Soldat – er war leitender Standortarzt im Konzentrationslager Auschwitz. Nun hat die Gemeinde Geroldshausen einen Entschluss gefasst.

Mengele, Müller, Huber: Nie gefasste NS-Kriegsverbrecher

    Ein SS-General lebte nach dem Krieg unbescholten in München. Recherchen des Politmagazins Kontrovers zeigen: Geheimdienste schützten ihn. Er ist nicht der einzige hochrangige NS-Kriegsverbrecher aus Bayern, der sich nie vor Gericht verantworten muss.

    KZ-Arzt auf Kriegerdenkmal: Infotafel weist auf Fehler hin

      Er war leitender Standortarzt im KZ Auschwitz – trotzdem steht Eduard Wirths als einer von 25 Gefallenen auf dem Kriegerdenkmal im unterfränkischen Geroldshausen. Jetzt hat die Gemeinde erste Schritte eingeleitet, um den Fehler zu revidieren.

      KZ-Arzt in Stein gemeißelt: Ein Ort ringt mit der Vergangenheit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Er hat Tausende in die Gaskammern im KZ Auschwitz geschickt – sein Name steht bis heute zwischen denen von Gefallenen des Zweiten Weltkriegs und Opfern des Nationalsozialismus. Im unterfränkischen Geroldshausen sorgt ein Kriegerdenkmal für Unruhe.

      Mordechai Ansbacher: Letzter Zeuge im Eichmann-Prozess ist tot

        Der letzte Zeuge im Prozess gegen den Naziverbrecher Adolf Eichmann ist tot: Mordechai Ansbacher starb im Alter von 94 Jahren. Der gebürtige Würzburger überlebte den Holocaust, zog nach Israel und half bei der Gründung der Gedenkstätte Yad Vashem.

        Zum Tag der Kindersoldaten: Schwierige Schuldfrage

          Kann ein Opfer Täter sein? Am Fall des LRA-Kommandanten Dominic Ongwen aus Uganda zeigt sich: Ja. Am Internationalen Strafgerichtshof ging ein Prozess gegen den ehemaligen Kindersoldaten zu Ende, der zum Kriegsverbrecher wurde.

          Rapid-Rabbit: So zerlegte Böhmermann die Frontex-Grenztruppe

            Mit Mut zum Sarkasmus nahm der ZDF-Satiriker die Flüchtlingspolitik der EU auseinander: Vor allem die Grenztruppe Frontex wurde als "aufgeblähte" Agentur kritisiert, die lieber Drohnen als Rettungsboote kauft und mit Kriegsverbrechern paktiert.

            "Die Rattenlinie": Wie der Nazi Otto Wächter einer Strafe entkam
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Nach dem Krieg wollten sich viele hohe Nazis über die so genannte Rattenlinie nach Südamerika absetzen – so auch der Kriegsverbrecher Otto Wächter. Der Autor Philippe Sands erzählt jetzt dessen Geschichte – und wie diese auf seinen Nachfahren lastet.

            Emotionale Appelle beim Festakt 75 Jahre Nürnberger Prozesse
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vor 75 Jahren haben die Nürnberger Prozesse gegen die Kriegsverbrecher des Naziregimes begonnen. Bei einem Festakt im historischen Verhandlungssaal 600 des Nürnberger Justizpalasts sprachen Bundespräsident Steinmeier und ein 100-jähriger Zeitzeuge.

            Festakt zu 75 Jahre Nürnberger Prozesse
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Ein Festakt im Saal 600 erinnert an die Bedeutung der Nürnberger Prozesse. Vor 75 Jahren, am 20. November 1945, begann in diesem Gerichtssaal der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher des NS-Regimes.