BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Die Rattenlinie": Wie der Nazi Otto Wächter einer Strafe entkam
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Krieg wollten sich viele hohe Nazis über die so genannte Rattenlinie nach Südamerika absetzen – so auch der Kriegsverbrecher Otto Wächter. Der Autor Philippe Sands erzählt jetzt dessen Geschichte – und wie diese auf seinen Nachfahren lastet.

Emotionale Appelle beim Festakt 75 Jahre Nürnberger Prozesse
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 75 Jahren haben die Nürnberger Prozesse gegen die Kriegsverbrecher des Naziregimes begonnen. Bei einem Festakt im historischen Verhandlungssaal 600 des Nürnberger Justizpalasts sprachen Bundespräsident Steinmeier und ein 100-jähriger Zeitzeuge.

Festakt zu 75 Jahre Nürnberger Prozesse
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Festakt im Saal 600 erinnert an die Bedeutung der Nürnberger Prozesse. Vor 75 Jahren, am 20. November 1945, begann in diesem Gerichtssaal der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher des NS-Regimes.

Nach 75 Jahren: Denkmal erinnert an Kriegsverbrechen in Passau
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Passauer Ortsteil Ingling wurde heute ein Denkmal enthüllt, das an die grausame Ermordung von über 300 russischen Kriegsgefangenen Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern soll. Entstanden ist das Denkmal aus einer privaten Initiative.

Aufarbeitung des Massakers: 25 Jahre nach Srebrenica
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über 8.000 Bosnier fielen im Juli 1995 in Srebrenica einem Massaker zum Opfer. 25 Jahre nach dem Kriegsverbrechen hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte 16 der Haupttäter verurteilt, fünf von ihnen zu lebenslänglichen Haftstrafen.

Keine Mehrheit für SPD-Plan zu Beseitigung von Jodl-Gedenkkreuz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die SPD will das Bestattungsgesetz ändern, um das umstrittene Gedenkkreuz für den NS-Kriegsverbrecher Alfred Jodl zu Fall zu bringen. Im Landtag stieß die Fraktion mit dieser Idee bei der ersten Lesung auf wenig Zustimmung der anderen Fraktionen.

Wegen Kriegsverbrecher Jodl: Landtag diskutiert neues Grabrecht

    Um den seit Jahren umstrittenen Gedenkstein für den Nazi-Kriegsverbrecher Alfred Jodl auf der Fraueninsel im Chiemsee endlich beseitigen zu können, hat die SPD-Fraktion nun einen Vorstoß im Landtag unternommen. Sie will das Bestattungsgesetz ändern.

    Massive Steinplatte an Jodl-Grab auf Fraueninsel angebracht

      Weitere Entwicklung im Fall des umstrittenen Jodl-Grabs auf der Fraueninsel: Dort wurde eine massive Steinplatte angebracht, die den Namen und Dienstgrad des NS-Kriegsverbrechers Alfred Jodl überdeckt. Auf der Platte steht nur noch "Familie Jodl".

      Vor einem Jahr wurde Julian Assange festgenommen

        Sieben Jahre verbrachte Wikileaks-Gründer Julian Assange in der Botschaft von Ecuador, bis er vor einem Jahr festgenommen wurde. Seitdem sitzt der Australier in Haft. Immer mehr Menschen protestieren gegen seine drohende Auslieferung an die USA.

        Benjamin Ferencz, Chefankläger der Nürnberger Prozesse, wird 100
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Man nannte ihn "Mr. Nuernberg": Als junger Jurist sorgte der New Yorker Ben Ferencz dafür, dass sich SS-Offiziere wegen hunderttausendfachen Mordes vor Gericht verantworten mussten. Eine neue Biografie porträtiert diesen "Jahrhundertzeugen".