Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimaaktivisten blockieren stundenlang Kreuzfahrtschiff in Kiel

    Klimaaktivisten haben im Kieler Hafen ein Kreuzfahrtschiff stundenlang an der Abfahrt gehindert. Erst um 21.50 Uhr konnte die "Zuiderdam" mit knapp sechsstündiger Verspätung ablegen. 46 Aktivisten wurden zwischenzeitlich in Gewahrsam genommen.

    Unfall in Schleuse Riedenburg: Main-Donau Kanal gesperrt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zu Beginn der Pfingstferien staut es sich nicht nur auf den Straßen. Der Main-Donau Kanal bleibt für mindestens zwei Wochen unpassierbar. Ein Schweizer Kreuzfahrtschiff hat am Mittwoch das Schleusentor in Riedenburg gerammt und beschädigt.

    Tourismus: Die Deutschen bevorzugen Pauschalreisen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Reisen ohne Unterkünfte vorab zu buchen, wird immer seltener. Dabei sind es nicht unbedingt die älteren Menschen, die störende Überraschungen vermeiden wollen. Es sind vor allem junge Erwachsene, die gerne organisiert verreisen.

    Nach Unglück in Venedig: Kreuzfahrtriesen in der Kritik
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sollen riesige Kreuzfahrtschiffe aus dem Kanal von Venedig verbannt werden? Gestern wurden bei einem Schiffsunfall mehrere Menschen verletzt. Das Unglück hat die Debatte in Italien erneut befeuert.

    Kreuzfahrtschiff rammt Touristenboot in Venedig
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Venedig hat ein Kreuzfahrtschiff eine Anlegestelle gerammt und ist dabei auch auf ein vertäutes Touristenboot aufgefahren. Nach ersten Medienberichten sind mehrere Personen verletzt worden. Augenzeugen-Videos zeigen den dramatischen Unfall.

    Schiffsunglück: Kapitän von Kreuzfahrtschiff verhaftet
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Todesopfern auf der Donau in Budapest ist am späten Donnerstagabend der Kapitän des am Unfall beteiligten Kreuzfahrtschiffs nach einem Verhör verhaftet worden. 21 Menschen werden noch vermisst.

    Polizei Passau nimmt Donau-Kreuzer unter die Lupe

      Wie "sauber" sind Kreuzfahrtschiffe auf der Donau? Dieser Frage wird die Polizei in Passau künftig verstärkt nachgehen und regelmäßig Bordkläranlagen untersuchen. So wie am Dienstag an der Anlegestelle Lindau.

      Havarie der "Viking Sky" wird untersucht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Um herauszufinden, warum das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" in Seenot geriet, hat die norwegische Polizei mit Ermittlungen begonnen. Vier Ingenieure aus Schwaben sollen herausfinden, warum mehrere Schiffsmotoren gleichzeitig ausfielen.

      Berichte von geretteter Viking Sky: Passagiere in Todesangst
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Passagiere in Todesangst: Während eines schweren Sturms war das norwegische Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" mit 1.373 Menschen an Bord liegengeblieben. Es gab Schwerverletzte. Nach der Rettung soll nun geklärt werden, wie es zum Unglück kommen konnte.

      Nach Havarie: Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" im Hafen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky", das während eines schweren Sturmes in Seenot geraten war, hat sicher im Hafen der norwegischen Stadt Molde angelegt. Alle 1.373 Menschen wurden gerettet. Passagiere berichteten von Angst und Chaos an Bord.