BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

206 Millionen Euro: Landkreis Würzburg beschließt Rekordhaushalt

    Der Landkreis Würzburg hat den höchsten Haushalt seiner Geschichte beschlossen. Über 206 Millionen Euro hat der Kreistag für das laufende Jahr eingeplant. Damit wird sich der Landkreis Würzburg erstmals seit 15 Jahren wieder verschulden.

    Fehlen wegen Corona: Kein Ordnungsgeld für Landsberger Kreisräte

      Sie müssen nun doch kein Ordnungsgeld zahlen, weil sie wegen Corona nicht zur Kreistagssitzung im Dezember 2020 gingen - die Landsberger Kreisräte der Fraktion der Grünen. CSU-Landrat Eichinger hatte ihr Fernbleiben als politisch motiviert gewertet.

      Wegen Corona: Grüne fehlen bei Sitzung, jetzt droht Ordnungsgeld

        Weil 15 Kreisräte von den Grünen einer Landsberger Kreistagssitzung ferngeblieben sind, droht ihnen ein Ordnungsgeld. Der Landrat akzeptiert ihre Sorge vor einer Corona-Infektion als Entschuldigung nicht. Nun entscheidet der Kreisausschuss.

        Stadt-Umland-Bahn: Weichenstellung Richtung Osten

          Die Stadt-Umland-Bahn soll Nürnberg, Erlangen und Herzogenaurach verbinden. Der Kreistag Erlangen-Höchstadt will nun darüber verhandeln, dass die Überlandstraßenbahn auch in den Osten des Landkreises verlängert werden kann.

          Kulmbach: Landrat Söllner und Bürgermeister in Quarantäne
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weil sie gemeinsam mit einem infizierten Mitarbeiter des Landratsamtes an einer Sitzung des Kreisausschusses teilgenommen haben, befinden sich Landrat Klaus Peter Söllner und einige Bürgermeister aus dem Landkreis Kulmbach nun in Quarantäne.

          Verkehrsbund Mainfranken hat jetzt 365-Euro Ticket
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit heute gibt es das 365-Euro-Ticket für Schüler und Auszubildende im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM). Vorher hatten der Würzburger Stadtrat sowie die Kreistage Kitzingen, Würzburg und Main-Spessart zugestimmt.

          Atomares Endlager: Experte hält Fichtelgebirge für ungeeignet
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bis 2031 soll ein Standort gefunden werden, der für eine Million Jahre die bestmögliche Sicherheit für den Einschluss hochradioaktiver Abfälle bietet. Dass dabei auch das Fichtelgebirge noch im Rennen ist, war nun Thema im Wunsiedler Kreistag.

          Main-Spessart: Sparkasse Mainfranken will 14 Filialen schließen

            Die Sparkasse Mainfranken will im Landkreis Main-Spessart 14 Filialen aufgeben und fünf Filialen in Selbstbedienungsstandorte umwandeln. Wie Vertreter des Geldinstitutes auf einer Kreistagssitzung mitteilten, soll an den Plänen festgehalten werden.

            Kreistag will Neubau des Coburger Klinikums

              Bei der Kreistagssitzung in Coburg hat sich das Gremium einstimmig für einen Neubau des Coburger Klinikums ausgesprochen. Die Alternative wäre eine Generalsanierung. Die Kosten der beiden Varianten weichen nur verhältnismäßig gering voneinander ab.

              KKW Grafenrheinfeld: 1.850 Tonnen Schutt zur Landkreis-Deponie

                Bis das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld (Lkr. Schweinfurt) weitgehend abgerissen sein wird, werden rund 1.850 Tonnen unverstrahlter Schutt auf der Landkreis-Deponie landen. Das teilte der Ausschuss für Abfallwirtschaft des Schweinfurter Kreistages mit.