BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Pflegekräfte in Bayern: Mehr Krankmeldungen wegen Corona
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viele Pflegekräfte mussten in der Corona-Pandemie ans Limit gehen. Wie groß die Belastung war, zeigen Zahlen der AOK: Demnach haben sich zwischen März und Mai dreimal so viele Beschäftigte aus diesem Bereich krankgemeldet wie sonst im Durchschnitt.

Offenbar höchster Krankenstand seit 20 Jahren

    Im März haben sich offenbar so viele Arbeitnehmer in Deutschland krank gemeldet wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Darauf deutet eine Auswertung der Techniker Krankenkasse hin. Einer der Gründe: Präventive Krankmeldungen wegen Corona.

    Zahl der Krankschreibungen steigt offenbar stark an

      In der Corona-Krise ist die Zahl der Krankschreibungen in Deutschland offenbar stark angestiegen. Das meldet die "Augsburger Allgemeine" und berichtet von einem Plus von 43 Prozent und zwei Millionen Krankmeldungen.

      Reaktion auf Coronavirus: Krankschreibung telefonisch möglich

        Krankmeldungen sind ab sofort einfacher möglich: Patienten mit leichten Atemwegserkrankungen können sich telefonisch von ihrem Arzt krankschreiben lassen. Das soll eine Ausbreitung des Coronavirus verhindern.

        Krank ins Büro: Wenn Mitarbeiter nicht zu Hause bleiben
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Menschen schleppen sich krank zur Arbeit. Dieses Phänomen hat sogar einen Namen: "Präsentismus". Die Mitarbeiter schaden damit nicht nur sich selbst, sondern auch den Kollegen. Und zu Zeiten von Corona hat "Präsentismus" eine besondere Brisanz.

        Erlangen: Krankmeldungen führen zu Busausfällen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Heute mussten zahlreiche Busverbindungen innerhalb von Erlangen gestrichen werden. Grund dafür seien 15 kurzfristige Krankmeldungen von Busfahrern, die am Wochenende bei der Erlanger Stadtwerke AG eingingen, so das Unternehmen.

        Autozulieferer Brose droht mit Werksschließung in Coburg
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Automobilzulieferer Brose aus Coburg hat angekündigt, Jobs ins Ausland zu verlagern, wenn der Krankenstand im Werk Coburg nicht sinkt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund reagiert kopfschüttelnd auf dieses Verhalten der Unternehmensführung.

        Schlagzeilen BR24/9

          Kritik an Dobrindts Asyl-Äußerungen +++ Union will SPD von Ankerzentren überzeugen +++ Scholz will gegen Befristungen bei der Post vorgehen +++ Wiesn-Maß soll deutlich über elf Euro kosten +++ Nürnberg feiert Aufstieg des "Clubs"

          B5 Bayern: Mehr psychisch Kranke in Nordbayern
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Laut AOK besonders viele Krankmeldungen in Franken +++ Lob und Kritik an Söders Kreuz-Entscheid +++ Anti-Lärm-Kampagne in Aschaffenburg +++ Südostbayernbahn mit neuem Elektroantrieb +++ Moderation: Iris Härdle

          Schlagzeilen BR24/16

            Deutschland und Österreich für weitere Grenzkontrollen +++ Cockpit nimmt Air Berlin-Piloten in Schutz +++ Immer mehr Krankmeldungen wegen der Psyche +++ EuGH-Gutachter: Scheidung vor Scharia-Gericht ungültig +++ Wirte heben Wiesn-Preise kräftig an