BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

(Un-)Kräuterküche: Kulinarische Schätze im Garten

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Giersch statt Petersilie, Löwenzahn-Knospen statt Kapern und Gundermann-Schokoblätter: Mit diesen (Un-)Kräutern, die derzeit fast überall wachsen, können Sie ihr Essen aufpeppen.

#BR24Zeitreise: Bärlauch sammeln mit Eva Aschenbrenner

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Kräuterkundige Eva Aschenbrenner erklärt, was beim Pflücken von Bärlauch zu beachten ist. Eine #BR24Zeitreise von 2000.

"Das Kraut bin ich": Jamaikanischer Reggae-Star Bunny Wailer tot

    Er gründete 1963 mit Bob Marley und Peter Tosh "The Wailers" und machte den Reggae-Sound weltweit populär. Ohne Hut und Bart war Neville Livingston, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, nicht denkbar. Jetzt ist er mit 73 Jahren in Jamaika gestorben.

    Festtagsvöllerei: So schlägt Weihnachten nicht auf den Magen

      Weihnachtszeit - Zeit der üppigen Mahlzeiten. Man haut kräftig rein und lässt nichts übrig. Das hat Folgen. Die können ziemlich unangenehm sein: Völlegefühl, Sodbrennen, Blähungen. Wie kann man die Verdauung unterstützen?

      Start-up aus Gerhardshofen produziert Bio-Kräuterbutter

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schon auf Familienfesten war sie der Hit: die Kräuterbutter von Birgit Lindner. Als ihr Sohn im Studium einen Businessplan für die Butter-Vermarktung entwarf, kam alles ins Rollen. Heute haben Mutter und Sohn ein eigenes Start-up in Gerhardshofen.

      Mariä Himmelfahrt: Kräuterbuschen als Schutz vor Unglück

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am 15. August feiern Katholiken das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Ein Brauchtum an diesem Tag ist die Weihe von Kräuterbuschen. Heuer finden die Feierlichkeiten und Prozessionen wegen Corona in etwas anderer Form statt als gewohnt.

      #BR24Zeitreise: Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zu Mariä Himmelfahrt werden nach altem katholischem Brauch Kräuterbuschen gebunden und in der Kirche geweiht. Sieben Kräuter müssen es mindestens sein. Welche Kräuter zum Beispiel reinkommen können, zeigt unsere #BRZeitreise aus dem Jahre 1969.

      Gefahr auf den Wiesen: Jakobskreuzkraut - schön, aber giftig!

      • Artikel mit Bildergalerie

      Das Jakobskreuzkraut breitet sich seit einigen Jahren vermehrt aus. Schon geringe Mengen dieser giftigen Pflanze können zu Leberschäden führen. Vor allem Weidetiere wie Pferde und Kühe sind bedroht, doch auch im Hausgarten ist das Kraut zu finden.

      Buckingham-Palast: Gin mit Kräutern aus dem Garten der Queen

        Lorbeerblätter, Weißdorn, Zitronenstrauch: Pflanzen wie diese aus dem Garten des Buckingham-Palasts gehören zu den zwölf angereicherten Zutaten eines Wacholderschnapses, der nun im Online-Souvenirshop des britischen Königshauses zu kaufen ist.

        Gin aus dem Medizinhistorischen Museum

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Ingolstadt kommt der Gin aus dem Museum. Die Zutaten stammen aus dem Arzneipflanzengarten des Medizinhistorisches Museum, dem "Hortus medicus". Und so heißt der Gin auch. Unzählige Kräuter wandern in die Kupferdestille.