BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Prozess um Schmiergeld und Luxusküche für Ex-Stahlwerk-Chef
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Schwaben soll ein ehemaliger Chef der Lech-Stahlwerke bei einem Auftragnehmer im großen Stil die Hand aufgehalten haben. Es geht um mehrere Hunderttausend Euro und eine Luxusküche. Drei Angeklagte stehen in Augsburg vor Gericht.

Korruptionsprozess um Lech-Stahlwerke-Chef in Augsburg

    Mit mehr als einer Dreiviertelmillion Euro soll ein ehemaliger Chef der Lech-Stahlwerke bestochen worden sein. Eine teure Küche soll es obendrauf gegeben haben. In Augsburg stehen er und zwei weitere Angeklagte nun vor Gericht.

    Kafkaesk: Hat Putin ein geheimes Luxusschloss am Schwarzen Meer?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Team des Kreml-Kritikers Aleksej Nawalny hat ein brisantes Video veröffentlicht: Es zeigt das angebliche Luxusschloss des russischen Präsidenten Vladimir Putin. Das Gebäude und seine Hintergründe scheinen einem Roman von Franz Kafka entstiegen.

    Sternstunden-Projekt: Förderunterricht im Libanon
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einem Land, das von Wirtschaftskrisen und Korruption geprägt ist, werden oft die Schwächsten vergessen. Deshalb setzt sich der Verein Orienthelfer e.V. für die Förderung von Kindern mit Lern- und geistigen Behinderungen im Libanon ein.

    Strafbefehl gegen Ex-Polizeichef
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der ehemalige Polizei-Chef des Nobelvororts Grünwald muss eine deftige Geldstrafe zahlen. Der Strafbefehl der Staatsanwaltschaft München I wegen Vorteilsnahme ist jetzt rechtskräftig. Andere Beteiligte sind mit dem Strafbefehl nicht einverstanden.

    Stadt Regensburg bezahlt offenbar Anwaltskosten von Ex-OB

      Jahrelang ist gegen den früheren Regensburger CSU-Oberbürgermeister Hans Schaidinger wegen Korruptionsverdacht ermittelt worden - ohne Ergebnis. Laut einem Zeitungsbericht erstattet ihm die Stadt Regensburg wohl einen Großteil seiner Anwaltskosten.

      Korruption in Deutschland: Mehr Straftaten, weniger Schaden

        Im neuesten Lagebericht verzeichnet das Bundeskriminalamt eine drastische Zunahme der Korruption in Deutschland. Demnach waren 2019 die Ermittlungsbehörden mit rund 5.400 Korruptionsdelikten konfrontiert. Besonders im Fokus: Bayern.

        Nawalny: Druck auf russische Oppositionelle geht weiter

          Die Polizei in Russland hat ein Büro des Kremlkritikers Alexej Nawalny durchsucht, der sich nach seiner Vergiftung noch in Deutschland aufhält. Er veröffentlichte am Donnerstag im Kurznachrichtendienst Twitter Fotos von der Durchsuchung.

          "Kriminelles Unternehmen": Trump attackiert Biden-Familie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die eine Hälfte der USA spricht über die Corona-Pandemie, die andere über einen angeblichen Laptop von Hunter Biden, dem Sohn des Präsidentschaftsbewerbers Joe Biden. Die Daten darauf sollen Korruption belegen – doch die Quelle ist zweifelhaft.

          Transparency: Deutschland lässt bei Korruptionsbekämpfung nach
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Organisation Transparency International wirft Deutschland vor, nicht mehr so deutlich gegen die Bestechung von Amtsträgern im Ausland vorzugehen. Vorgaben zur Korruptionsbekämpfung würden nur noch "moderat" umgesetzt – und nicht mehr "aktiv".