Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Konversionstherapie: Ein Betroffener berichtet

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat ein Verbot sogenannter Konversionstherapien auf den Weg gebracht. Für Betroffene haben diese Versuche, Homosexualität vermeintlich zu heilen, oft gravierende psychische Folgen.

    Spahn will Therapien gegen Homosexualität teilweise verbieten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesgesundheitsminister Spahn hat einen Gesetzentwurf vorgelegt um umstrittene Konversionstherapien zu verbieten. Solche Angebote, die Homosexuelle "umkehren" oder "heilen" wollen, können schwerwiegende Folgen haben bis hin zu Selbstmordgedanken.

    Gesetzesentwurf: Spahn will Konversionstherapien verbieten

      Der Bundesgesundheitsminister plant ein gesetzliches Verbot von Behandlungen gegen Homosexualität. Einem Medienbericht zufolge sollen entsprechende Angebote für Minderjährige künftig untersagt sein.

      Spahn will sie innerhalb eines Jahres verbieten
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Bundesgesundheitsminister will die "Umpolung" von Homosexuellen in Absprache mit dem Justizministerium offiziell verbieten lassen. Konversionstherapien machten krank und sind aber nicht gesund, sagte Spahn.

      Fundamentale Christen werben weiterhin für Heilung Homosexueller
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, "Umpolungs-Therapien" für Homosexuelle verbieten zu lassen. Konversionstherapien gelten in der Fachwelt als Humbug. Fundamentale Christen werben jedoch weiterhin für eine Heilung von Homosexuellen.

      Bundesratsinitiative: Aus für Homosexuellen-"Therapien"?

        Mehrere Bundesländer wollen, dass angebliche Behandlungen gegen Homosexualität verboten werden. Viele Betroffene dieser "Therapien" leiden unter immensen psychischen Folgen.

        Wie Homosexuelle in den USA umgepolt werden sollen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In kaum einem Land haben Homosexuelle so viele Rechte und Freiheiten wie in den USA. Dennoch gibt es immer noch konservative Regionen, in denen Homosexuelle mit Hilfe fragwürdiger Methoden wie Elektroschocks "geheilt" werden sollen.

        Wo Schwule therapiert werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Psychoterror, getarnt als Therapie: Das Drama „Boy Erased - Der verlorene Sohn“ erzählt von erzkonservativen Christen, die einen jungen Schwulen zum Hetero umerziehen wollen. Mehr Haltung hätte dem starbesetzten Film allerdings gut getan.