BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kritik an Corona-Software: "Söder hat sein Ziel nicht erreicht"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine einheitliche Software für die Kontaktnachverfolgung in den Gesundheitsämtern: Auch in Bayern sollte das ab dieser Woche der Fall sein. Aber die Frist wurde erneut gerissen. Die Opposition übt Kritik, die Staatsregierung verweist auf den Bund.

Corona-Software für Gesundheitsämter: Warum jetzt, warum diese?

    Um die Corona-Pandemie einzudämmen, ist die Kontaktnachverfolgung zentral. Ab 1. Februar sollen alle Gesundheitsämter dafür die Software Sormas verwenden. Doch die Umrüstung läuft in Bayern nicht optimal - die Opposition ist verärgert.

    Corona-Pandemie: Belastender Alltag einer Kontaktverfolgerin
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mittlerweile können die Corona-Kontaktnachverfolger im Landkreis Donau-Ries Betroffene meist wieder tagesaktuell informieren. Warum es trotzdem manchmal länger dauert und der Job der Kontaktnachverfolger sehr belastend ist.

    Corona-Kontaktnachverfolgung: Verstärkung für Nürnberg

      Wenn jemand an Corona erkrankt ist oder positiv getestet wurde, geht für die Gesundheitsämter die Suche los: Wen hat der oder die Betroffene getroffen? Für diese Nachverfolgung bekommt das Nürnberger Gesundheitsamt nun Verstärkung.

      Warum die Corona-Zahlen in Bayern so hoch sind

        Bayern ist seit Beginn der Pandemie einer der Spitzenreiter bei der Zahl der Corona-Infektionen. Auch jetzt ist die Deutschlandkarte mit den Fallzahlen im Südosten rot oder dunkelrot eingefärbt. Woran liegt das?

        Einheitliche Corona-Software: Große Chance, großes Risiko?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Für die Kontaktnachverfolgung sollen künftig alle bayerischen Gesundheitsämter die gleiche Software nutzen. Für diese Entscheidung gibt es zwar Lob, am Zeitpunkt aber deutliche Kritik. Die bayerische Eigenentwicklung "BaySIM" steht damit vor dem Aus.

        Soldaten helfen in Miltenberg bei Kontaktnachverfolgung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Elf Helfer der Bundeswehr unterstützen das Miltenberger Gesundheitsamt aktuell bei der Kontaktnachverfolgung Corona-Infizierter. Weil für sie aber kein Platz war, wurden im Hof des Gesundheitsamt vier Container mit 15 Arbeitsplätzen aufgestellt.

        "Wir laufen hinterher": Chaos in bayerischen Gesundheitsämtern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Gesundheitsämter und ihre Contact-Tracing-Teams (CTT) sollen laut Bundesregierung ein zentrales Mittel beim Kampf gegen Corona sein. Eine Umfrage des BR ergab nun: Die meisten Gesundheitsämter in Bayern sind massiv überlastet und überfordert.

        Kontaktnachverfolger spricht von "katastrophalen" Zuständen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit einem halben Jahr arbeitet Claus in einem Contact-Tracing-Team (CTT). Dem BR schildert er seine Arbeitsbedingungen: Schlechte Ausstattung, keine einheitlichen Vorgaben, Hilfskräfte werden ständig neu eingelernt.

        Im Kampf gegen Corona: Kontaktverfolgung in Messe München
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Halle auf dem Münchner Messegelände spielt ab Dienstag eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie: Sie ist der neue zentrale Standort für die sogenannten Contact-Tracing-Teams, die vor großen Herausforderungen stehen.