BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

#Faktenfuchs: Corona-Erleichterungen - Wer gilt als genesen?

    Keine Ausgangssperre, keine Testpflicht und keine Kontaktbeschränkungen: Ab dem 6. Mai gibt es in Bayern Erleichterungen für Geimpfte - und Genesene. Dabei tauchen immer mehr Fragen zu den Voraussetzungen für "Genesene" auf. Ein #Faktenfuchs dazu.

    Inzidenz unter 100 - Das gilt jetzt im Landkreis Regen

      Der Landkreis Regen hat aktuell eine 7-Tage-Inzidenz 99,5 - und liegt seit fünf Tagen unter dem Wert von 100. Somit fallen im Landkreis einige Beschränkungen weg. Unter anderem gilt beim Einkaufen wieder "Click&Meet", in Schulen Präsenzunterricht.

      Erleichterungen für Geimpfte: Was demnächst gilt

        Der Bundestag hat Erleichterungen für Geimpfte und Covid19-Genesene bei den Pandemiebeschränkungen auf den Weg gebracht. Das Parlament stimmte für eine Verordnung, die Ausnahmen unter anderem bei Kontaktbeschränkungen und Quarantäneregeln vorsieht.

        Sterben hinter Gittern: Kontaktlos und einsam?

          Wie kann man Menschen hinter Gittern beim Sterben begleiten? Darüber diskutieren derzeit evangelische Gefängnis-Seelsorger. Es geht dabei auch um die Kontaktbeschränkungen während der Pandemie und darüber hinaus.

          Corona: ab Donnerstag Erleichterungen für Geimpfte in Bayern

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Für Geimpfte und Covid-Genesene entfallen in Bayern die Kontaktbeschränkungen und die nächtliche Ausgangssperre - schon ab diesem Donnerstag. Das hat das Kabinett beschlossen. Viele Grundschulen öffnen ab Montag, weiterführende Schulen noch nicht.

          Corona-Inzidenz unter 100: Lockerungen im Landkreis Würzburg

            Seit Montag hat die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Würzburg den Grenzwert von 100 nicht mehr überschritten. Damit werden die Corona-Auflagen seit Sonntag gelockert. Zum Beispiel sind Treffen von zwei Haushalten mit maximal fünf Personen wieder erlaubt.

            Regierung will Geimpfte von Kontaktbeschränkungen befreien

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Lockerungen für Corona-Geimpfte: Das Bundesjustizministerium plant Geimpfte und Genesene von den Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen auszunehmen. Das sieht ein Entwurf vor, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt.

            Zahlreiche Corona-Verstöße am Wochenende in München

              Die Polizei hat am Wochenende in München 6.200 Kontrollen im Zusammenhang mit den Corona-Kontaktbeschränkungen durchgeführt. Die Beamten registrierten rund 500 Verstöße. Vor allem an beliebten Plätzen hatten sich zu viele Menschen versammelt.

              Justizministerium plant Lockerungen für Geimpfte

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Geimpfte und Genesene sollen Erleichterungen bei den Corona-Beschränkungen bekommen. Das geht aus einem Papier hevor, das BR24 vorliegt. Das Ministerium betont: Es gehe dabei nicht um Sonderrechte oder Privilegien.

              Kommunen kritisieren verschärfte Kontaktregeln

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Ende März hat das Robert Koch-Institut die Regeln für Kontaktpersonen von Corona-Infizierten verschärft. Das betrifft Betriebe, Schulklassen oder auch Stadt- und Gemeinderäte. In Bayerns Kommunen herrscht jetzt große Verunsicherung und Verärgerung.