BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kolonialismus-Debatte: Reichen Rückgaben aus?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Namibia erhält eine historische Wappen-Säule zurück. Förmlich entschuldigen will sich Deutschland für den Kolonialismus nicht, Geld soll auch nicht fließen. Trotzdem ist aus Politikerkreisen von "Demut und Respekt" die Rede. Reicht das?

"Das Afrika im Kopf des Autors"

    Wie in der Kunst, so haben Kolonialismus und postkolonialistische Denkfiguren auch in der deutschen Literatur Spuren hinterlassen. Einen ersten Schritt zur Aufarbeitung macht das Literatuarchiv Marbach mit der Ausstellung "Narrating Africa".

    Deutsche Museen sollen Raubkunst-Bestände offen legen

      Gibt es Raubkunst aus der Kolonialzeit in deutschen Museen? Offene Bestandslisten könnten helfen, solche Objekte zu identifizieren. Aber seit fast zwei Jahren passiert nichts. Jetzt machen Internationale Wissenschaftler und Künstler massiven Druck.

      Warum das Computerspiel "Anno 1800" den Kolonialismus ausspart
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Dem erfolgreichen Aufbaustrategiespiel "Anno 1800" des deutschen Entwicklers Blue Byte wird vorgeworfen, die Sklaverei des Kolonialismus auszuklammern. Der Kunsthistoriker Felix Zimmermann erklärt, warum ein Spiel nicht historisch korrekt sein muss.

      Forscher fordern neuen Umgang mit der Kolonialgeschichte

        Sollen Kunstobjekte aus der Kolonialzeit an die Herkunftsländer zurückgegeben werden? Das ist eine wichtige, aber nicht die entscheidende Frage, so ein Appell von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt – der sehr konkrete Vorschläge macht.

        Kabarettist René Sydow: Die Bürde des weisen Mannes
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Kabarettist René Sydow ist eine Entdeckung. 2016 hat er den Förderpreis des Deutschen Kleinkunstpreises erhalten. Jetzt geht der 38-Jährige mit einem neuen, abendfüllenden Kabarettprogramm auf Tournee: "Die Bürde des weisen Mannes".

        Die Kunst der Anna Boghiguian in Salzburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Machtvolle Installationen auf den Spuren des Kolonialismus: Im Museum der Moderne in Salzburg kann man die ungewöhnlichen Arbeiten der ägyptisch-armenisch-kanadischen Künstlerin Anna Boghiguian entdecken. Von Barbara Bogen

        Kolonialismus-Debatte: Was machen mit dem Erbe der Kolonialzeit?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wie umgehen mit Objekten aus der Kolonialzeit? Das Humboldt Forum bleibt alt bekannten Ausstellungskonzepten verpflichtet - obwohl es herausfordernde Ideen gab. Achille Mbembe verknüpft die Raubkunst- mit der Flüchtlingsfrage. Von Moritz Holfelder

        Das Unrecht der kolonialen Vergangenheit sichtbar machen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei einem Symposium in Berlin zum kolonialen Erbe ging es um den Umgang mit den deutschen Gräueltaten der Kolonialzeit. Museumsstücke zurückgeben, sich offiziell entschuldigen, in Verhandlungen eintreten - das könnten erste Schritte sein.

        Koloniales Erbe: Macron will afrikanische Kunst zurückgeben

          Es ist in ganz Europa ein heißes Eisen: Wie sollen ehemalige Kolonialmächte mit Kunst aus Afrika umgehen? In Berlin sollen umstrittene Exponate demnächst im Stadtschloss ausgestellt werden. Frankreich erwägt die Rückgabe. Von Peter Jungblut