BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Angela Merkel – wieder "Klima-Kanzlerin"?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat "Fridays for future"-Aktivistinnen ins Kanzleramt eingeladen, unter ihnen die Schwedin Greta Thunberg. Ihnen reicht Merkels Einsatz für den Klimaschutz nicht aus. Trägt sie das Label "Klima-Kanzlerin" zu Unrecht?

Stromproduktion durch Kohlekraftwerke sinkt erstmals weltweit

    Der Rückgang ist laut einer Studie vor allem auf Europa zurückzuführen. In Deutschland will man bis 2038 den Kohleausstieg – anders sieht es in China aus.

    "Klima-Camp" Augsburg: Aktivisten rechnen mit Eil-Entscheidung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Demo oder Workshop? Stadt und Aktivisten bewerten das "Klima-Camp" in Augsburg ganz unterschiedlich. Jetzt ist das Verwaltungsgericht am Zug. "Fridays for Future" erwartet noch am heutigen Freitag eine Entscheidung darüber, ob das Camp bleiben kann.

    "Klima-Camp" Augsburg: Aktivisten wollen vor Rathaus bleiben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kohleausstieg bis 2038? Das reicht "Fridays for Future" nicht. Die Klima-Aktivisten wollen die Kohlekraftwerke früher abschalten. Seit knapp zwei Wochen protestieren sie mit einem "Klima-Camp" vor dem Augsburger Rathaus. Und sie wollen bleiben.

    Klima-Demonstranten sollen Augsburger Rathausplatz verlassen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Anfang Juli demonstrieren Klimaschützer in der Nähe des Augsburger Rathauses – sie haben dort ein Camp errichtet und wollen damit gegen das Kohleausstiegsgesetz demonstrieren. Die Stadt sieht darin aber keine politische Versammlung mehr.

    Abstimmung per Hammelsprung: Bundestag beschließt Kohleausstieg
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bis spätestens 2038 steigt Deutschland aus der Kohle aus. Die Entscheidung im Bundestag fiel per Hammelsprung - denn einige Unionspolitiker hatten dagegen gestimmt. Die Opposition sprach von einem "schwarzen Tag" für das Klima.

    Umweltverbände und Experten kritisieren Kohleausstiegsgesetz

      "Zu teuer und wenig Klimaschutz", sagt Claudia Kemfert, vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, über das Kohleausstiegsgesetz. Im BR kritisiert sie den Gesetzentwurf, über den Bundestag und Bundesrat heute abstimmen sollen.

      Klimaaktivisten besetzen Augsburger Rathaus

        Klimaaktivisten haben am Donnerstagnachmittag kurzzeitig das Augsburger Rathaus besetzt. Seit zwei Tagen schon demonstrieren Aktivisten der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" in der Stadt gegen das Kohleausstiegsgesetz.

        Bundestag stimmt über Kohleausstieg ab

          Es war ein langes Tauziehen. Jetzt stimmt der Bundestag gleich über zwei Gesetze ab, die quasi die beiden Seiten einer Medaille sind: das Kohleausstiegsgesetz und das über Hilfen für den Strukturwandel.

          Coburg: Abgeordneter soll gegen Kohleausstieg stimmen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Fridays for Future Bewegung in Coburg ist weiterhin aktiv. Sie verlangt von ihrem Bundestagsabgeordneten, gegen das Gesetz zum Ausstieg aus der Kohleförderung bis 2038 zu stimmen. Die Frist sei viel zu lang.