Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bodo Ramelow, Thüringen: "Ich kämpfe für eine Dreierkoalition"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Noch zwei Wochen bis zur Landtagswahl in Thüringen - der Wahlkampf erreicht gerade den Höhepunkt. Ministerpräsident Bodo Ramelow von den Linken sieht gute Chancen, seine rot-rot-grüne Koalition fortzusetzen.

Kenia-Koalition in Sachsen: Grüne stimmen für Verhandlungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach CDU und SPD haben nun auch die Grünen in Sachsen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gestimmt. Gleichzeitig warnte die Partei, es werde ein steiniger Weg, hin zu einem schwarz-grün-roten Bündnis.

Sachsen steuert auf Kenia-Koalition zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Knapp fünf Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen steuert das Land auf eine sogenannte Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grünen zu. Verhandlungsführer aller drei Parteien erklärten, sie wollten Koalitionsgespräche vorschlagen.

Nach Wahl in Österreich: Schwierige Regierungsbildung erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die fast eine Million Briefwahlstimmen werden im Lauf des Tages ausgezählt sein. Grundsätzlich wird sich aber nicht mehr viel ändern: Mit ÖVP und Grünen gibt es zwei klare Gewinner der Wahl in Österreich - und rechnerisch drei mögliche Koalitionen.

Analyse: Kurz sucht Bündnispartner
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach seinem Wahltriumph steht Österreichs Ex-Kanzler Kurz vor einer schwierigen Regierungsbildung. Wahlverlierer FPÖ scheint die Opposition vorzuziehen, und die Grünen stellen klare Bedingungen. Eine Analyse von Srdjan Govedarica.

Chronologie: Ibiza und die Folgen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Als am 17. Mai bekannt wurde, dass Österreichs Vize-Kanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache in einem Video gesagt hatte, dass er dafür sei, österreichische Medien zu kaufen, zerbrach die Koalition. Heute finden Neuwahlen statt. Eine Chronologie.

"Dirndl-Koalition" in Österreich?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Sonntag wird in Österreich ein neues Parlament gewählt. Laut Umfragen bleiben Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seine ÖVP die mit Abstand stärkste Kraft und werden die Regierung bilden - möglicherweise in einer "Dirndl-Koalition".

Österreich vor der Wahl: Wie ist die Stimmung bei der FPÖ-Basis?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die neue FPÖ-Parteiführung hat sich nach der Ibiza-Affäre zügig auf die veränderte Lage eingestellt. Angestrebt wird eine Neuauflage der Koalition mit Sebastian Kurz und seiner Volkspartei, obgleich viele in der FPÖ auf den Ex-Kanzler sauer sind.

Israel: Netanjahu mit Regierungsbildung beauftragt

    Die beiden großen Blöcke eroberten bei der Parlamentswahl fast gleich viele Mandate. Eine Große Koalition scheint der einzige Ausweg, damit sie eine Regierung bilden können. Doch Oppositionsführer Gantz will nicht in eine Regierung mit Netanjahu.

    CSU-Vize Weber wirbt für Schwarz-Grün im Bund
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für viele ist die Große Koalition im Bund nicht unbedingt die beste Regierungsvariante. Auch der stellvertretende CSU-Vorsitzende Weber sieht das so. Er hat sich jetzt klar für Schwarz-Grün ausgesprochen - als "Zukunftsmodell für Deutschland".