BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unterallgäu: Hundert Jahre Kneipp-Kurort Bad Wörishofen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bad Wörishofen feiert: Ein Jahrhundert ist es her, dass die Stadt das Prädikat "Bad" verliehen bekommen hat. Damals war die Entscheidung für den Kurort so umstritten, dass der Bürgermeister sein Amt aufgab.

#BR24Zeitreise: 100 Jahre "Bad" Wörishofen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am 6. März 1920 erhält Wörishofen das Prädikat "Bad". Dank der Wasserkur von Sebastian Kneipp entwickelt sich die Stadt zum beliebten Kurort. Eine #BR24Zeitreise von 1962.

Kurorte in Bayern suchen nach Therapien der Zukunft

    Kurort, Kneipp-Stadt, Heilbad – über 300 sogenannte Prädikatgemeinden machen Bayern laut Innenministerium zum Spitzenreiter im Kurort-Tourismus. Trotzdem müssen sich die Gemeinden fit für die Zukunft machen. Gesundheit ist ein hart umkämpfter Markt.

    Studie belegt: Besser schlafen mit der Kneipp-Kur

      Kneipp hilft gegen Schlafstörungen: Das fand eine Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Kneippkurort Füssen heraus. Schlafstörungen sollen künftig im Allgäu therapiert werden - mit kaltem Wasser, Bewegung und innerer Ordnung.

      Rätsel um ihre Herkunft ist gelöst

        Das Rätsel um die Kneipp-Stelen am Wertachufer in Kaufbeuren ist gelöst: Die Kaufbeurer Luftwaffenschule hat die Tafeln aufgestellt, als die Soldaten den Naturerlebnispfad in Absprache mit der Stadt offiziell sanierten. Von Rupert Waldmüller.

        Topthema: Rätselraten um verschwundene EgyptAir-Maschine
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Debatte um Glyphosat dauert an + Was würde ein "Brexit" für Bayern bedeuten? + Jobabbau bei fränkischem Autozulieferer + Zoff im Kneipp-Kurort Bad Wörishofen

        Mit Kneipp gegen Burn-Out
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Heute wäre Sebastian Kneipp 195 Jahre alt geworden. Grund für die Kurstadt Bad Wörishofen, seine ehemalige Wirkungsstätte, ein großes Kneipp-Jahr auszurufen. Denn seine Lehre ist gerade in unserer von Hektik geprägten Zeit wieder hochaktuell.

        Sebastian Kneipps Lehre deutsches immaterielles Kulturerbe

          Die Gesundheitslehre des schwäbischen Pfarrers Kneipp ist immaterielles Kulturerbe. Das gab die Deutsche UNESCO-Kommission heute nach Angaben des Kneipp-Bunds in Bad Wörishofen bekannt.