Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Massai-Junge Safari gut in Bayreuth angekommen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der 12-jährige Safari, der bei einem Stromschlag in Tansania schwer verletzt worden war, ist gut in Bayreuth angekommen. "Ein Einsatz, den man nicht alle Tage hat" – so der ehrenamtliche Rettungssanitäter Frank Zeißler über den Transport des Jungen.

Schwerverletzter Massai-Junge Safari kommt in Bayreuth an
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Bayreuth wird heute Mittag der schwerverletzte 12-jährige Safari aus Tansania erwartet. Er landet am Frankfurter Flughafen. Den Transport nach Bayreuth übernimmt das Bayerische Rote Kreuz. Dort soll der Junge mehrmals operiert werden.

Motorradfahrer nach Unfall bei Weidenberg gestorben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gestern Abend ist ein 20-jähriger Motorradfahrer im Klinikum Bayreuth gestorben. Der junge Biker war am Nachmittag bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2181 von Bayreuth Richtung Weidenberg lebensgefährlich verletzt worden.

Große Hilfsbereitschaft in Bayreuth für 12-Jährigen aus Tansania
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Klinikum Bayreuth will einen schwer verletzten Jungen aus Tansania operieren. Durch einen Stromschlag hatte Safari seinen rechten Arm und beide Unterschenkel verloren. Für die Hilfsaktion wurden in Bayreuth bereits 25.000 Euro gespendet.

Auch Bayreuther Ärzte im Warnstreik
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rund 30 Ärzte des Klinikums Bayreuth beteiligen sich heute an dem ganztägigen Warnstreik des Marburger Bundes. Die Ärztegewerkschaft fordert fünf Prozent mehr Geld und Begrenzungen von Bereitschaftsdiensten.

A9 in Oberfranken: Schwerer Verkehrsunfall
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Autobahn A9 musste am Samstag nach einem schweren Verkehrsunfall komplett gesperrt werden. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Klinikum Bayreuth eingeliefert.

Kabinett gibt grünes Licht für Medizincampus Oberfranken

    Das Kabinett in München hat heute grünes Licht für den Medizincampus Oberfranken gegeben. Ab dem Wintersemester 2019/2020 werden die ersten Studenten ihr Medizinstudium in Bayreuth und Erlangen absolvieren.

    Ermittlungen nach Tod einer Epilepsie-Patientin eingestellt

      Im September 2017 war in Erlangen eine junge Epilepsie-Patientin nach einem Anfall gestorben. Sie war zuvor im Klinikum Bayreuth behandelt worden. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat nun die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingestellt.

      Böller-Kontrollen in Oberfranken
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor dem Jahreswechsel verstärkt die oberfränkische Polizei ihre Kontrollen im grenznahen Raum, denn derzeit werden vermehrt illegale Böller nach Deutschland geschmuggelt. Das Klinikum Bayreuth hat einen Notfalldienst eingerichtet.

      Weiterer Schritt zum Medizincampus Oberfranken

        Auf dem Weg zum Medizincampus Oberfranken ist ein weiterer Schritt getan: Klinikum und Uni haben in Bayreuth ein gemeinsames Projektbüro eröffnet. Ab 2021 sollen die ersten Studenten aus Erlangen ihre klinische Ausbildung in Bayreuth absolvieren.