BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wieler und Spahn mahnen zur Eile: "Wir müssen jetzt handeln"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler appellieren an die Bundesländer, die Notbremse sofort einzusetzen: "Was wir jetzt versäumen, rächt sich in zwei Wochen." Wie angespannt der Klinik-Alltag gerade ist, macht ein Charité-Professor deutlich.

Corona: In Großhadern werden die Intensivbetten knapp

    Ein Intensivmediziner des Klinikums Großhadern nennt die Situation auf seiner Station "dramatisch", nur noch wenige Betten seien frei. Das Personal arbeitet an der Grenze zur Überlastung. In anderen bayerischen Kliniken ist die Lage ähnlich.

    Memmingen beauftragt millionenschweren Neubau des Klinikums

      Der Memminger Stadtrat hat entschieden: Statt einer Generalsanierung des bestehenden Gebäudes soll das städtische Krankenhaus neu gebaut werden. Mindestens 360 Millionen Euro soll der Neubau kosten und bis 2029 fertig gestellt sein.

      Ein Toter und eine Verletzte nach Schüssen vor Pariser Klinik
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Unbekannter hat vor einer Klinik in Paris einen Mann erschossen. Eine Frau wurde ebenfalls getroffen und schwer verletzt. Die Ermittler gehen nicht von einem Anschlag aus.

      Protestaktionen für bessere Pflege in Krankenhäusern in Franken

        Weniger leere Versprechen, mehr Personal: Das haben Pflegekräfte in der ganzen Bundesrepublik bei diversen Protestaktionen gefordert, die von der Gewerkschaft Verdi organisiert wurden. Auch in Franken haben sich einige Klinikmitarbeiter beteiligt.

        Krankenhäuser: "Grundversorgung langfristig finanzieren"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Chef der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, Roland Engehausen, sieht die Situation in den Kliniken des Freistaates angespannt. Die Pandemie offenbart aber noch ein anderes Problem. Die Krankenhäuser brauchen auf Dauer eine Vorhaltepauschale.

        Lage spitzt sich zu: Immer mehr Corona-Patienten in Nürnberg
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Nürnberger Klinikum sieht sich in der Corona-Pandemie an der Belastungsgrenze. Die Covid-19 Patienten sind im Schnitt jünger und müssen länger behandelt werden. 95 Prozent von ihnen sind mit der britischen Mutationsform des Virus infiziert.

        Zum Teil "angespannte" Lage auf Intensivstationen in Oberfranken
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Raum Hof sind aktuell nur noch wenige Intensivbetten frei, ein Verantwortlicher spricht von einer nicht vergleichbaren Situation seit Ausbruch der Pandemie: Einige Kliniken in Oberfranken spüren die Folgen der hohen Corona-Inzidenzwerte.

        Wie ist die Lage auf den schwäbischen Intensivstationen?

          Mit der dritten Welle der Corona-Pandemie steigt der Bedarf an Intensivbetten. Während die Allgäuer Krankenhäuser ihre Kapazitätsgrenze erreicht haben, sind in Augsburg noch Intensivbetten frei. Doch eine Entwicklung ist beunruhigend.

          #Faktenfuchs: Leere Flure zeigen nicht die Corona-Lage

            Gegner der Corona-Maßnahmen wollen mit Videos aus Kliniken beweisen, dass Krankenhäuser nicht ausgelastet seien. Wie konnten sie in die Kliniken gelangen? Und sind die Videos aussagekräftig? Ein #Faktenfuchs.