BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Was kann Politik von der Corona-Krise für die Klimakrise lernen?

    Mit drastischen Worten warnen Politiker vor den Gefahren des Corona-Virus. Wissenschaftler stehen an vorderster Front bei der Krisenkommunikation. Sollte sich die Politik die Corona-Krise als Vorbild für die Kommunikation der Klimakrise nehmen?

    Erneute Korallenbleiche am Great Barrier Reef

      In immer mehr Gebieten des Great Barrier Reefs verlieren die Korallen immer häufiger ihre Farbe. Noch sind die Nesseltiere nicht verloren, doch die Sorge um die Farbenpracht des weltgrößten Korallenriffs vor der Nordostküste Australiens wächst.

      Earth Hour 2020: Licht aus für die Umwelt trotz Corona-Krise
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eine Stunde das Licht ausschalten als Zeichen gegen die Energieverschwendung: Die Aktion Earth Hour fand auch in diesem Jahr statt - allerdings anders als früher.

      Deutscher Wetterdienst: Es wird heiß, trocken und extrem

        Die nächsten zehn Jahre werden noch heißer und trockener. Das laufende Jahr kann um 1,0 bis 1,5 Grad wärmer werden als das Mittel des Bezugszeitraums von 1981 bis 2010, so der Deutsche Wetterdienst. Außerdem nehmen Wetterextreme zu.

        DWD-Klimaprognose: Temperaturen steigen weiter

          Der Klimawandel lässt nach Prognosen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) die Temperaturen bundesweit ansteigen. Für dieses Jahr prognostiziert der DWD einen Anstieg bis zu bis 1,5 Grad. Die Folge: extremeres Wetter.

          Entwicklungsminister Gerd Müller: "Hunger ist Mord!"

            Eine Welt ohne Hunger wäre möglich, würden wir es wollen, so Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im BR-Interview. Zu wenig Geld werde für den Kampf gegen den weltweiten Hunger - eine mögliche Ursache für Flüchtlingsbewegungen - investiert.

            Energie sparen: 13 Kommunen vernetzen sich
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Gemeinden aus den Landkreisen Rosenheim und Traunstein und das Institut für nachhaltige Energieversorgung der Technischen Hochschule Rosenheim haben ein Energie-Effizienz-Netzwerk gegründet. Damit wollen sie CO2-Ausstoß und Energiekosten senken.

            "Requiem auf einen Wald": Das Theater des Anthropozän beginnt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der Mensch als Krone der Schöpfung, das war einmal. Das Anthropozän ist angebrochen, das Zeitalter, in dem der Mensch sich als Bedrohung der Schöpfung begreift. Wissenschaftler und Künstler gründen für die neue Epoche ein Theater. Ein Interview.

            Positiv in die Zukunft: Harald Welzer plädiert für neue Utopien
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Klimawandel, Artensterben, Digitalisierung der Arbeitswelt - der Blick in die Zukunft ist derzeit oft von Pessimismus geprägt. Gerade jetzt brauche es neue Utopien, sagt der Zukunftsforscher Harald Welzer, und wir müssten wieder anfangen, zu träumen.

            Die Vögel sind wieder da

              Seit die Tage länger werden, hört man wieder Vögel zwitschern. Und auch mit Zugvögeln kann man schon rechnen, wenn sie nicht gleich ganz auf den Vogelzug verzichtet haben. Vögel passen sich an den Klimawandel an, dabei gibt es Gewinner und Verlierer.