Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#Faktenfuchs: Wenig CO2, große Wirkung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der CO2-Beitrag des Menschen in der Luft sei so klein, dass er das Klima nicht beeinflusse – diese Behauptung kursiert immer wieder. Doch der #Faktenfuchs zeigt: Das stimmt nicht.

Giftige Ammen-Dornfinger-Spinne breitet sich in Deutschland aus

    Ursprünglich kommt sie aus Südeuropa, doch wegen des Klimawandels wird die Ammen-Dornfinger-Spinne auch bei uns immer häufiger gesichtet. Ein Biss ist für den Menschen zwar nicht wirklich gefährlich, ein paar Verhaltensregeln sind aber zu beachten.

    Mehr als 11.000 Demonstranten bei "Munich for Future"
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Erstmals sind an einem Sonntag mehr als 40 Bündnispartner für den Klimaschutz in München auf die Straßen gegangen. Ihr Motto: "Munich for Future". Tausende Demonstranten zogen durch die Innenstadt.

    "Munich for Future" - Klima-Demo am Sonntag

      Nach "Fridays for Future" heißt es jetzt wohl auch "Weekends for Future" – zur großen Klima-Demo am Sonntagnachmittag in München werden mehrere Tausend Demonstranten erwartet.

      Klimawandel: Blumen blühen früher als Bienen schlüpfen

        Pflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Bienen ihrerseits brauchen Nektar und Pollen. Wie sich der Klimawandel auf diese Beziehung auswirkt, wurde an der Uni Würzburg untersucht. Das Ergebnis: es gibt Schwierigkeiten.

        Greta Thunberg ruft zum Klimaprotest in der Ferienzeit auf
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei ihrer dritten Rede in Deutschland motiviert Greta Thunberg Mitstreiter auch während der Sommerferien zu protestieren. Auch in bayerischen Städten demonstrieren Schüler heute - und regen die Kommunen zu Debatten an.

        Jetstream wird langsamer und fördert Extremwetterlagen

          Der Jetstream ist ein starker Wind in etwa zehn Kilometer Höhe. Experten beobachten, dass er - vermutlich wegen des Klimawandels - an Kraft verliert. Deshalb halten sich Hitze, Regen oder Kälte über längere Zeiträume an einem Ort.

          Fridays-for-Future-Proteste: Greta spricht in Berlin
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Einen Tag nach Tagung des Klimakabinetts spricht Greta Thunberg erneut in Berlin. Die Bußgelder gegen vier Klimademonstranten in Mannheim sind mittlerweile wieder vom Tisch.

          Klimawandel: Die Alpen in Bedrängnis
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Hochalpen sind besonders vom Klimawandel betroffen: Gletscher und Permafrost schmelzen, dadurch steigen alpine Gefahren wie Steinschlag und Erosion. Das Paradoxe: Skigebiete werden immer mehr erschlossen und die Natur zurückgedrängt.

          Temperaturrekord in der Arktis - 21 Grad in Nordkanada gemessen

            Der kanadische Wetterdienst spricht von einer "arktischen Hitzewelle": 21 Grad Celsius wurden knapp 900 Kilometer vom Nordpol entfernt auf der kanadischen Militärbasis Alert gemessen. Alert ist die nördlichste dauerhaft bewohnte Siedlung der Erde.