BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Klimawandel in den Alpen: Viele Arten passen sich zu langsam an

    Der Winter in den Alpen wird kürzer, die Temperaturen steigen. Tiere und Pflanzen sind durchaus in der Lage, sich neuen Gegebenheiten anzupassen - häufig aber nicht so schnell, wie der Klimawandel voranschreitet.

    Treibhausgas Methan: So viel könnte man schnell einsparen

      Nicht nur Kohlendioxid, sondern auch Methan treibt den Klimawandel voran und muss dringend reduziert werden, um das 1,5-Grad-Ziel noch zu erreichen. Ein neuer UNEP-Bericht zeigt, dass das nicht nur relativ leicht möglich wäre, sondern auch preiswert.

      Gegen Treibhauseffekt: Braucht es einen Klima-Lockdown?

        Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist eindeutig: Treibhausgase müssen bis 2030 noch stärker reduziert werden. Was will die Politik unternehmen? Seit Tagen kursiert online der Begriff Klima-Lockdown. Wirklich eine Option?

        Wetter-Kapriolen: Kältester April in Europa seit 2003

          Der April macht bekanntlich, was er will: Heuer hat er vor allem mit Kälte geglänzt. So hat der europäische Klimawandeldienst "Copernicus" heute mitgeteilt, dass der vergangene Monat der kälteste April in Europa seit 2003 gewesen ist.

          Deutschland erhöht seine Klimaziele bis 2030

            Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts erhöht die Bundesregierung die Klimaziele bis 2030. Ziel sei es nun, den Ausstoß von Treibhausgasen im Vergleich zu 1990 um 65 Prozent zu reduzieren. Das hat Vizekanzler Olaf Scholz erklärt.

            Wie die Union den Klimaschutz beschleunigen will

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vergangene Woche hatte das Verfassungsgericht der Großen Koalition ein miserables Zeugnis für ihre Klimapolitik ausgestellt. Nun überbieten sich CSU und CDU mit Vorschlägen für mehr Klimaschutz.

            Gegen den Klimawandel: Wie Wunsiedel die Energiewende wuppt

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Dezentrale Versorgung, neue Speichertechnologien, grüner Wasserstoff: Wunsiedel arbeitet intensiv daran, die Energiewende mit Leben zu füllen. Weil die Stadt damit viel Erfolg hat, blicken inzwischen Experten aus aller Welt ins Fichtelgebirge.

            Drohender Bauholzmangel wegen Bundesverordnung

              Der Bund wollte mit einer Verordnung, die den Einschlag von Fichtenholz begrenzt, den Preisverfall stoppen und den Waldbesitzern helfen. Doch jetzt droht Bauholzmangel. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger fordert die Rücknahme der Verordnung.

              Klimawandel: Der Süden Louisianas versinkt im Ozean

              • Artikel mit Bildergalerie
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              An der Südküste der USA sind bereits tausende Quadratkilometer Land überflutet. Weil wegen der Klimaerwärmung die Polkappen schmelzen, steigt der Meeresspiegel. Das einzigartige Marschland des Mississippi-Deltas droht zerstört zu werden.

              Ein Solarkraftwerk auf dem Balkon - das ist zu beachten

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Mit Sonnenenergie vom Balkon kann man den eigenen Kühlschrank, das Smartphone, den PC und andere Geräte betreiben. So tut man etwas für den Klimaschutz und senkt zusätzlich die eigene Stromrechnung.