Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Münchens Kohlekraftwerk: Zweifel an Abschaltung in 2022
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einem Bürgerentscheid vor rund zwei Jahren hatten sich die Münchner mehrheitlich für eine Abschaltung des Kohlekraftwerkes im Münchner Norden bis zum 2022 Jahr ausgesprochen. Doch ob die Stilllegung bis dahin kommt, ist mehr als fraglich.

Klimaschützer ketten sich ans Münchner Rathaus

    Es geht ihnen um die Kohle-Verstromung im Münchner Heizkraftwerk Nord. Acht Klimaschutz-Aktivisten von "Extinction Rebellion" und "Fossil Free München" haben sich am Vormittag an das Rathaus gekettet. Sie fordern den Kohle-Ausstieg bis 2022.

    Rundschau Nacht - live im Netz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Tyrannei oder Klimaschutz? CO2-Steuer und Klimazertifikate sollen Autofahren merklich teurer machen

    Tierwohl und Klimaschutz - ein Widerspruch?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Frische Luft, ein großer Auslauf - ein Offenstall ist tierfreundlicher als ein geschlossener Stall. Aber die Exkremente der Nutztiere stinken nicht nur, Gase wie Ammoniak schaden auch der Umwelt. Ist es umweltfreundlicher, Nutztiere einzusperren?

    Klimaschutz: Wirtschaft sympathisiert mit CO2-Steuer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Debatte um die CO2-Steuer mehren sich die positiven Stimmen aus der Wirtschaft. Umweltministerin Schulze sieht sich von den Wirtschaftsweisen bestätigt, Unionsabgeordnete präsentieren ein eigenes Konzept.

    Söder und Aiwanger: Mit Bäumen gegen die Grünen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Ministerpräsident und sein Vize zeigen ein Herz für Bäume: Söder und Aiwanger präsentieren sich derzeit verstärkt als Naturfreunde - und wollen sich damit in Stellung gegen die Grünen bringen. Deren Fraktionschef Hartmann kontert. Eine Analyse.

    Emissionshandel: Eine Alternative für die CO2-Steuer?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nachdem Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ihren Plan für eine CO2-Steuer vorgestellt hat, legen die Wirtschaftsweisen heute ein Gutachten vor. Darin beleuchten sie auch den alternativen Emissionshandel.

    CO2-Steuer: In mehreren EU-Ländern längst Standard

      In Deutschland streiten die Regierungsparteien über die Einführung einer CO2-Steuer. In mehreren anderen EU-Staaten gibt es sie bereits - teils seit mehr als zwei Jahrzehnten.

      Nein, Mais ist nicht besser fürs Klima als Bäume

        Die These sorgt für Debatten in den sozialen Netzwerken: der Anbau von Kulturpflanzen wie Mais könne CO2 wirkungsvoller reduzieren als Wald. Der #Faktenfuchs hat nachgerechnet - und erklärt, warum gerade junger Wald deutlich besser für das Klima ist.

        Bayerischer Staatswald soll "Klimaspeicher" werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der bayerische Staatswald soll zum "Klimaspeicher" umgebaut werden. Ministerpräsident Markus Söder hat auch angekündigt, dass mehr Bäume gepflanzt werden sollen. Für Privatwälder soll es ebenfalls mehr Mittel geben.