Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mitfahrgelegenheit gefunden: Greta Thunberg segelt nach Spanien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat für ihre Rückreise von Nordamerika nach Europa eine Mitfahrgelegenheit an Bord einer Segeljacht gefunden. Bereits heute soll der Törn starten, der Thunberg zur UN-Klimakonferenz in Spanien bringt.

Kein G-20-Staat erreicht laut Studie das 1,5 Grad Ziel

    Schlechte Bilanz für die G-20-Staaten kurz vor der UN-Klimakonferenz in Madrid: Sie sind für etwa 80 Prozent der weltweiten Treibhausgase verantwortlich, wie aus dem Report der internationalen Initiative Climate Transparency hervorgeht.

    Greta Thunberg sucht Weg zurück nach Europa

      Nach der Verlegung der UN-Klimakonferenz von Chile nach Spanien muss Greta Thunberg zurück nach Europa - nur wie? Die Klimaaktivistin bittet um Hilfe. Ob sie wieder segeln will, ist unklar. Ihr Törn in die USA im August war umstritten.

      Nach Absage aus Chile: UN-Klimagipfel findet in Madrid statt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Anfang Dezember geplante UN-Klimakonferenz wird in Madrid ausgetragen. Chile war wegen der Unruhen im Land als Veranstalter zurückgetreten. Für die zehntausenden Teilnehmer bringt die Verlegung Schwierigkeiten mit sich - auch für Greta Thunberg.

      Chile sagt UN-Klimakonferenz ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen der anhaltenden Unruhen im Land hat Chile die Ausrichtung des UN-Klimagipfels abgesagt. Gleiches gilt für den Asien-Pazifik-Gipfel. Präsident Piñera sprach von einer "schmerzvollen Entscheidung".

      "Radikalisierung ist nicht die Antwort auf die Klimadebatte"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem emotionalen Auftritt von Greta Thunberg beim Klimagipfel warnte Blogger Erwin Jurtschitsch im Interview mit der Bayern 2-radioWelt vor einer Radikalisierung der Fridays-for-Future-Bewegung ähnlich wie 1968.

      Trump trifft auf Thunberg: Video sorgt für Wirbel im Netz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein offizielles Treffen von Klima-Aktivistin Greta Thunberg und US-Präsident Donald Trump gab es beim Klimagipfel der Vereinten Nationen nicht. Aber schon ein kurzer und ungeplanter gemeinsamer Moment der beiden sorgt im Internet für Wirbel.

      SPD-Fraktionsvize: Förderung von Ölheizungen "Schwachsinn"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Union und SPD feilen an ihren Konzepten zum Klimaschutz. Konkrete Maßnahmen sollen Ende des Monats auf den Weg gebracht werden. Differenzen gibt es etwa bei der Förderung von Ölheizungen - SPD-Fraktionsvize Miersch hält sie für "Schwachsinn".

      Jetzt doch: Deutschland unterstützt klimaneutrale EU bis 2050
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Deutschland bekennt sich nun doch dazu, dass die EU bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird - so ein Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Unterdessen hat sich UN-Klimachefin Espinosa hinter die Forderungen der Fridays-for-Future-Bewegung gestellt.

      Münchner Runde live: Wo bleibt die Verkehrswende?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bis 2050 will Deutschland klimaneutral sein - ein wichtiger Faktor: der Verkehr. Aber die versprochene Verkehrswende bleibt aus. Warum? Und was wird aus der Maut? Darüber diskutiert ab 20.15 Uhr die Münchner Runde - im BR-Fernsehen und auf BR24.