BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umweltministerin Schulze: Krisensituation führt zum Nachdenken

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze geht davon aus, dass die Coronakrise auch das Umweltbewusstsein stärken könnte. Dass weltweit ein Neustart der Wirtschaft nötig sei, biete auch Chancen für ökologische Änderungen, sagte sie auf Bayern 2.

    Klimakonferenz: Wut und Enttäuschung über "Bremser-Staaten"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Enttäuschung über das Ergebnis der UN-Klimakonferenz ist groß. Deutsche Politiker und Klimaexperten beklagten vergebene Chancen - zeigten sich aber auch kämpferisch. Die Bundesregierung müsse jetzt vorangehen.

    Klimakonferenz in Madrid: Was beschlossen wurde und was nicht
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Verhandlungen in Madrid waren zäh, am Ende stand zumindest eine gemeinsame Abschlusserklärung. Was drin steht und was nicht - ein Überblick.

    Weltklimakonferenz in Madrid: "Es ist hart, aber es ist es wert"

      Der Verhandlungsmarathon auf der Weltklimakonferenz in Madrid zieht sich hin. Bis zum frühen Morgen soll nun ein neuer Beschlusstext vorliegen. Eine Einigung ist damit aber längst nicht garantiert.

      "Mehr als ernüchternd": Weltklimakonferenz in der Kritik
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei der UN-Klimakonferenz sucht die Weltgemeinschaft noch immer nach einem Kompromiss, der Entwurf der Abschlusserklärung ist umstritten. Umweltschutzorganisationen zeigen sich vom Verhandlungsstand entsetzt.

      Heftiger Streit auf der UN-Klimakonferenz
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eigentlich sollte die UN-Klimakonferenz in Madrid schon seit gestern zu Ende sein, doch die Verhandlungen scheinen in eine Sackgasse geraten zu sein. Ein Ende ist nicht in Sicht. Es droht gar ein Scheitern.

      Klimagipfel in Madrid: Immer noch kein Abschlussdokument
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit zwei Wochen läuft die UN-Klimakonferenz in Madrid, eigentlich sollte am Freitag Schluss sein. Doch trotz großer Demos und dringender Aufrufe für mehr Tempo beim Klimaschutz laufen die Verhandlungen zäh. Auch Deutschland ist noch nicht zufrieden.

      Klimagipfel in Madrid: Der entscheidende Tag beginnt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Klimagipfel soll heute mit der Unterzeichnung eines Abschlussdokuments zu Ende gehen. Die meisten rechnen allerdings damit, dass das erst am Samstag gelingen wird. Inhaltlich werden dabei bestenfalls Grundlagen für den nächsten Gipfel erwartet.

      So sitzen uns "Artists for Future" mit der Klimakrise im Nacken
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Madrid ist UN-Klimakonferenz - und keiner guckt hin. Damit das nicht passiert, haben Künstler*innen in Augsburg "Artists for Future Augsburg" gegründet. Damit selbst bei einem Abend "Die lustige Witwe" niemand das Klima vergisst.

      Schulze zu UN-Klimakonferenz: Wir können alle noch mehr tun
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ist zur Schlussphase der UN-Klimakonferenz nach Madrid gereist. Das deutsche Klimaschutzgesetz ist ihrer Meinung nach ein wichtiger Schritt. Dennoch: "Was wir bis jetzt getan haben, reicht noch nicht!"