BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wirkungslos? Wie viel Einfluss der Weltklimarat hat

  • Artikel mit Bildergalerie

Hochwasser, Hitzewellen, Tote - die Folgen der Klimaerwärmung werden immer spürbarer. Nun wird der neue Bericht des Weltklimarates mit Spannung erwartet. Er dient als wichtige Grundlage für die Klimapolitik weltweit.

Klimawandel in den Alpen: Viele Arten passen sich zu langsam an

    Der Winter in den Alpen wird kürzer, die Temperaturen steigen. Tiere und Pflanzen sind durchaus in der Lage, sich neuen Gegebenheiten anzupassen - häufig aber nicht so schnell, wie der Klimawandel voranschreitet.

    Klimawandel: Der Süden Louisianas versinkt im Ozean

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An der Südküste der USA sind bereits tausende Quadratkilometer Land überflutet. Weil wegen der Klimaerwärmung die Polkappen schmelzen, steigt der Meeresspiegel. Das einzigartige Marschland des Mississippi-Deltas droht zerstört zu werden.

    BR24Live: Hat Corona das Klima 2020 verändert?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Menschen sind 2020 im Homeoffice gewesen und nicht mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Auch die meisten Ferienflieger blieben am Boden. Hat sich das positiv aufs Klima ausgewirkt? Mehr dazu jetzt im BR24Live zur deutschen Klimabilanz 2020.

    Eine App erforscht Pollenflug und Klimawandel

      Bürgerinnen und Bürger können sich mit einer App ab sofort aktiv an der Klimaforschung beteiligen. Sie sollen Daten über Bäume und Gräser in ihrer Umgebung erheben, die App damit füttern und so auch Allergikerin helfen.

      Klimawandel trifft Bayern: Fast 5 Grad wärmer bis zum Jahr 2100

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Freistaat Bayern bekommt die Folgen des Klimawandels heftiger zu spüren als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Klima-Report 2021, den Umweltminister Thorsten Glauber (FW) vorgestellt hat.

      Wissens-Rückblick 2020: Atommüll, Nobelpreise und die Polarstern

        Kaum zu glauben, aber es gab 2020 tatsächlich wissenschaftliche Themen, die wenig bis nichts mit Corona zu tun hatten. Seltene Tiere, weltweit viel Hitze und eine einmalige Expedition in die Arktis. Schauen Sie mit uns zurück im Jahresrückblick!

        2020 zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Monatelang war es 2020 zu warm und zu trocken. Die Durchschnittstemperatur von 10,4 Grad macht dieses Jahr zum zweitwärmsten überhaupt. In seiner vorläufigen Bilanz spricht der Deutsche Wetterdienst von einer Klimaerwärmung auf der Überholspur.

        BR24-Datenanalyse: Wo in Bayern gibt es noch weiße Weihnachten?

          Früher war jedes Weihnachten weiß, heutzutage kommt der Schnee erst im März – was ist dran an diesen Allgemeinplätzen? Eine BR24-Datenanalyse zeigt, wie oft es in Ihrem Ort weiße Weihnachten gibt und wie sich der Winter in Bayern entwickelt.

          Weltweiter Luftverkehr trägt 3,5 Prozent zur Klimaerwärmung bei

            Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die CO2-Emissionen und Nicht-CO2-Effekte im Flugverkehr berechnet hat. CO2-Emissionen erzeugen demnach nur ein Drittel der Klimawirkung, zwei Drittel entfallen auf Nicht-CO2-Effekte, besonders Kondensstreifen.