Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Die letzte Sau" probt den Aufstand des kleinen Mannes

    Agrarindustrie, Großbanken, Kohleabbau: Mit "Die letzte Sau" bringt das Theater Regensburg ein Stück auf die Bühne, dass sich gleich mehreren harten Themen widmet – und eher einfache Botschaften sendet.

    #fragBR24💡 Laufställe - Was sind die Folgen für Milchbauern?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Angebundene Kühe im Stall: Bei rund 50 Prozent der Betriebe in Bayern Normalität. Tierschützer und Molkereien fordern ein Ende dieser Haltung. Kleinbauern fürchten um ihre Existenz. Welche Folgen hat die Umstellung für die Milchbauern? #fragBR24

    Agrar-Atlas 2019: Großbetriebe bei EU-Subventionen bevorzugt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayern ist geprägt von seiner kleinbäuerlichen Landwirtschaft. Doch EU-weit geben immer mehr Kleinbetriebe aus Wettbewerbsgründen auf. Laut dem aktuellen Agrar-Atlas werden aber vor allem Großbetriebe bei EU-Agrarsubventionen bevorzugt.

    Wie ein Bayer in Äthiopien Fluchtursachen bekämpft

      Fluchtursachenbekämpfung auf bayerisch: Der Rosenheimer Entwicklungshelfer Magnus Schmid hilft Kleinbauern in Äthiopien - mit Businessplänen und handfester Unterstützung, aber auch mit regelmäßigem Gespräch beim Kaffee. Von Johannes Reichart

      Palmöl: Besserer Anbau statt Boykott
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Palmöl boykottieren? Keine gute Idee! Hunderttausende Kleinbauern leben vom Anbau der Ölpalme und die Produktion anderer Öle verbraucht weitaus mehr Fläche. Was tun? Den Anbau von Ölpalmen effizienter machen und die Rodung weiterer Urwälder stoppen.

      Doku "Zeit für Utopien": Filmemacher Kurt Langbein im Interview
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Können Kleinbauern eine Millionenstadt versorgen? Wie sehen Wohnmodelle der Zukunft aus? Es ist "Zeit für Utopien", findet Kurt Langbein. Für seine Doku hat er gelebte Utopien besucht - und auch ein neues Menschenbild gefunden. Von Judith Heitkamp

      David gegen Goliath: Peruanischer Bauer gegen RWE

        Ein peruanischer Kleinbauer hat mit seiner Klage gegen den Energiekonzern RWE einen Teilerfolg errungen. Das Oberlandesgericht Hamm stimmte seiner Klage wegen CO2-Emissionen zu.

        Wie Konflikte um Land gelöst werden können
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Land wird ein immer knapperes Gut. In Deutschland, aber auch weltweit. Das führt nicht selten zu Konflikten, die vor allem in weniger entwickelten Staaten sogar blutig ausgetragen werden. Wie können die Beteiligten solche Konflikte besser lösen?

        Agrarminister sorgt sich um Milchbauern
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) fordert vom Handel mehr Verständnis für Milchbauern - und warnt die Handelskonzerne davor, die Existenz der kleinbäuerlichen Landwirtschaft im Freistaat zu gefährden.

        Peruanischer Bauer verklagt RWE

          Wenige Tage vor dem Weltklimagipfel verklagt ein peruanischer Kleinbauer den deutschen Stromriesen RWE, weil er durch die CO2-Emissionen der RWE-Kraftwerke sein Haus gefährdet sieht. Die Klage wurde beim Landgericht Essen eingereicht.