BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Große Ehre für Physiotherapeut Klaus Eder aus Donaustauf
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der deutschlandweit bekannte Physiotherapeut Klaus Eder heilte jahrzehntelang Deutschlands wichtigste Beine: 30 Jahre lang betreute er die Fußball-Nationalmannschaft. Für seinen Einsatz bekam der 66-Jährige das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Passau: Domkapitular Ederer zum Generalvikar ernannt

    Der Passauer Bischof Stefan Oster hat Domkapitular Josef Ederer mit sofortiger Wirkung zu seinem neuen Generalvikar ernannt. Damit ist er der persönliche Stellvertreter des Bischofs. Ederer folgt auf Prälat Klaus Metzl.

    Nach WM-Aus: Entsetzen beim ehemaligen DFB-Physio Klaus Eder

      Nach dem WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reagierte der ehemalige DFB-Physiotherapeut, Klaus Eder aus Donaustauf (Lkr. Regensburg) gegenüber dem BR schockiert. Die Fitness sei laut Eder aber nicht schuld an der Leistung.

      DFB-Physio Klaus Eder sagt Teilnahme bei Fußball-WM ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nun steht es also fest: Physiotherapeut Klaus Eder aus Donaustauf verpasst die letzte Fußball-Weltmeisterschaft seiner Karriere: Wegen Rückenproblemen muss er dem DFB für die WM in Russland absagen. Die Enttäuschung ist groß.

      DFB-Physio Eder bangt nach Rücken-OP um Weltmeisterschaft

        Der Fußball-Nationalmannschaft droht bei der WM der Ausfall eines ihrer langjährigsten Mitarbeiter. Physiotherapeut Klaus Eder aus Donaustauf befindet sich nach einer Rücken-OP in Reha und könnte sein letztes geplantes Turnier verpassen.

        Nationalmannschafts-Physiotherapeut Eder denkt ans Aufhören

          Der Physiotherapeut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Klaus Eder aus Donaustauf, denkt über seinen Ausstieg beim Team von Bundestrainer Jogi Löw nach. Das sagte er im Rahmen einer Fastenpredigt in der Basilika Sankt Emmeram in Regensburg.

          DFB-Physiotherapeut Klaus Eder kritisiert "Mega-WM"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Physiotherapeut der deutschen Fußballnationalmannschaft, Klaus Eder aus Donaustauf (Lkr. Regensburg), sieht die FIFA-Reformpläne für Fußballweltmeisterschaften kritisch. Eine "Mega-WM" mit 48 Teilnehmern hätte negative Folgen für die Spieler.

          Verletzungspech: "Schweinsteiger dürfte für Halbfinale fit sein"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach dem EM-Viertelfinale gegen Italien ist die DFB-Elf angeschlagen: Gomez fällt aus, Schweinsteiger und Khedira sind ebenfalls verletzt. Mannschafts-Physiotherapeut Klaus Eder zeigte sich im Originalton auf B5 aktuell allerdings zuversichtlich.

          Jérôme Boatengs Wade, Klaus Eders heilende Hände
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die "Wade der Nation" hat gehalten: Jérôme Boateng traf zur 1:0 Führung im EM-Achtelfinale gegen die Slowakei. Dass der Abwehrchef überhaupt auf dem Platz stehen konnte, ist auch ein Verdienst des Physiotherapeuten Klaus Eder aus Donaustauf.