BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geduld des Handels ist am Ende: Klagewelle gegen Lockdown rollt

    Handelsketten, Shopping-Center-Betreiber und Modehersteller sind durch den Lockdown unter großen Druck geraten. Viele Einzelhändler sind mit der Geduld nun am Ende und wollen Öffnungen auch vor Gericht durchsetzen.

    Klagewelle wegen abgesagter Flüge
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mehr als 9.000 Zivilklagen - damit rechnet das Amtsgericht Erding bis Jahresende - und das liegt vor allem an den vielen Klagen mit Bezug zum Luftverkehr. Und das, obwohl es am Flughafen München Corona-bedingt deutlich weniger Flüge gibt.

    Verwaltungsgerichte: Corona-Klagen nehmen langsam ab

      An bayerischen Verwaltungsgerichten sind seit März über 940 Klagen gegen Corona-Maßnahmen eingegangen. Über 230 Klagen gab es gegen den Teil-Lockdown im November. Momentan gehen die Klagen aber wieder zurück.

      So legen Diesel-Klagen deutsche Gerichte lahm

        Klagewelle an deutschen Gerichten: Fünf Jahre nach Beginn des Diesel-Abgas-Skandals wird die Justiz nach wie vor mit Dieselklagen überschwemmt - mit gravierenden Folgen.

        Corona-Entschädigung: Weiterer Münchner Wirt siegt vor Gericht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der Klagewelle um die Kostenerstattung für Gaststätten, die wegen des Corona-Lockdowns schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen. Das Landgericht München sprach der Gaststätte Emmeramsmühle gut 427.000 Euro zu.

        Diesel-Skandal: Aktenberge im Landgericht Ingolstadt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Während andere Landgerichte die Aktenberge in Sachen Diesel-Skandal-Klagen langsam abarbeiten, nimmt der Eingang der Verbraucherklagen am Landgericht Ingolstadt immer weiter zu. Seit Juli arbeiten dort drei neue Richter.

        Überlastung: Gerichte zählen 45.000 Reiseverfahren wegen Corona

          Die Corona-Krise und damit verbundene Urlaubsstornierungen beschäftigen die Justiz. 45.000 Verfahren liegen derzeit bei deutschen Amtsgerichten. Auch in Bayern gibt es mehrere tausend Klagen. Der Richterbund spricht von einer extremen Belastung.

          Masken-Lieferanten verklagen den Bund
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Bundesregierung steht laut einem Medienbericht eine Klagewelle bevor. 48 Firmen beschweren sich, dass die Regierung gelieferte Schutzmasken noch nicht bezahlt hat. Aus Berlin heißt es, die Zahlungen hätten sich wegen Qualitätsmängeln verzögert.

          Trump reglementiert Twitter und Co per Verordnung

            US-Präsident Donald Trump will die Haftungsregeln für Soziale Medien verschärfen. Dafür hat er eine entsprechende Verordnung auf den Weg gebracht. Diese könnte dem US-Präsidenten rasch eine Klagewelle einbringen.

            Lufthansa blockiert Erstattung stornierter Flugtickets
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die geplante Rettung der Lufthansa kostet neun Milliarden Euro. Ein Teil des Geldes soll in die Erstattung stornierter Flüge fließen. Die Frankfurter Justiz befürchtet eine Klagewelle, weil viele Flüge bewusst nicht rechtzeitig erstattet wurden.