BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erntebilanz der bayerischen Bauern fällt durchwachsen aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die bayerischen Landwirte haben im Erntejahr 2020 eine sehr unterschiedliche Ernte eingefahren. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth mit. Je nach Region und Fruchtsorten gab es Einbußen, aber auch Erfolge.

Ausgezeichnet: Fränkische Schweiz kürt schwerste Kirsche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Knapp 30 Gramm bringt in diesem Jahr die schwerste Kirsche aus der Fränkischen Schweiz auf die Waage. Im Landkreis Forchheim wird sie nun prämiert. Das Gewicht des Vorjahressiegers wurde überboten.

Durchwachsene Ernte in Oberfranken: 50 Prozent Verlust beim Obst
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dank der reichhaltigen Regenfälle im Juni rechnen die Landwirte beim Weizen mit einer durchschnittlichen Ernte. Die Obstbauern aber befürchten, 50 Prozent weniger Kirschen zu ernten. Einige Landwirte fürchten sogar einen Totalausfall.

Sommermythen zu Poolpinklern, Mücken, Alkohol und Muttis Tipps
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jetzt bei dem warmen Wetter kommen wieder die typischen Sommer-Mythen ins Spiel: Darf man nach dem Naschen von Kirschen Wasser trinken? Fliegt man als Poolpinkler durch Chemikalien auf? Verstärkt Hitze die Wirkung von Alkohol? Sommermythen im Check!

Wintergerste: Landwirte beklagen Ernte-Totalausfall

    Der Spätfrost Mitte Mai hat die Wintergerste zerstört. Die fränkischen Bauern beklagen Ernteausfälle von bis zu 100 Prozent. Der Schaden ist riesig. Viele Landwirte müssen jetzt Futter zukaufen. Auch die Kirschernte litt erheblich unter dem Frost.

    Forchheim: Schwerste Kirsche der Fränkischen Schweiz gesucht

      Der Landkreis Forchheim sucht die schwerste Kirsche. Obstbauern der gesamten Fränkischen Schweiz können an dem Wettbewerb teilnehmen. Im Vorjahr brachte eine Kirsche stolze 22,3 Gramm auf die Waage.

      Karge Kirschernte: Obstbauern beklagen Spätfrost
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zum Luxusgut wird die Kirsche in diesem Jahr zwar nicht, doch wegen dem Spätfrost fällt die Ernte schlecht aus, besonders in Kirschanbaugebieten in der Fränkischen Schweiz. Das wiederum treibt den Preis für die Früchte nach oben.

      Frost in der Fränkischen Schweiz: Sorgen um Kirschernte

        Die Kirschernte in der Fränkischen Schweiz könnte heuer geringer ausfallen als sonst. Die Obstbauern rechnen wegen des Spätfrosts mit Verlusten bis zu 80 Prozent.

        Rückruf von Säften und Eistee in Bayern

          Das niederbayerische Unternehmen "Bucher Bräu" ruft Saft und Eistee zurück. Nach Konzernangaben kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Flaschen platzen. Betroffen sind unter anderem der ACE-Saft und der Apfel-Kirsch-Saft.

          In Würzburg blühen bereits die Kirschen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Normalerweise startet die Obstbaumblüte erst im Frühling. Dieses Jahr ist es aber extrem mild. Deshalb blühen im Garten des Würzburger Juliusspitals die ersten Kirschbäume schon jetzt. Ein ungewöhnliches Naturphänomen.