BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Heilige Leere: Wenn Kirchen nicht mehr gebraucht werden

    Kirchen, Pfarrhäuser, Gemeindehäuser, Bildungshäuser: Die Kirchen im Freistaat besitzen zahlreiche Gebäude. Ihr Erhalt kostet Geld. In Zeiten von steigenden Kirchenaustritten stellt sich die Frage: Was passiert in Zukunft mit diesen Immobilien?

    Warum Burkhard Hose die Kirche nicht retten will

      Der Würzburger Hochschulpfarrer Burkhard Hose hat ein Buch mit dem provokanten Titel "Warum wir aufhören sollten, die Kirche zu retten" geschrieben. Darin fordert er weitreichende Reformen: So sollen etwa Ämter auf Zeit vergeben werden.

      Bistum Passau: Mehr Kirchensteuer trotz hoher Austrittszahlen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Bistum Passau hat im Jahr 2018 insgesamt 112 Millionen Euro Kirchensteuer eingenommen - neun Millionen Euro mehr als im Vorjahr. In keinem anderen Jahr musste das Bistum Passau allerdings gleichzeitig mehr Kirchenaustritte verzeichnen.

      Droht das Sterben der Kirchenzeitungen?

        In fast jedem katholischen Bistum in Deutschland gibt es eine eigene Kirchenzeitung. Doch wie lange noch? Das ist die Frage in Zeiten, in denen die Kirche Mitglieder verliert und die Auflagen von Zeitschriften und Zeitungen ohnehin schrumpfen.

        Austrittshotline: Wie das Bistum Regensburg Gläubige halten will
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die beiden großen Kirchen in Deutschland leiden seit Jahren unter hohen Austrittszahlen. Und die Kirchen versuchen vieles, um ihre Schäfchen zu halten. Das Bistum Regensburg zum Beispiel bietet ein "Austrittstelefon" an.

        Whisky-Tasting mit Jesus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Kampf gegen den Mitgliederschwund der Krichen hat sich das evangelische "Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste" eine besondere Aktion ausgedacht: Eine biblische Whisky-Verkostung unter dem Motto "Genussvoll glauben".

        Warum den Kirchen mehr Startup-Kultur nicht schaden könnte
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Egal ob evangelisch oder katholisch: Den Kirchen brechen die Mitglieder weg. Und zwar rasant, wie die Statistiken für 2018 belegen. Ein Vorschlag zur Rettung: Sie sollten sich an den Tech-Firmen im Silicon Valley orientieren. Kann das funktionieren?

        Kirchenaustritte: Kirchen in Bayern laufen Gläubige weg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Immer mehr Gläubige verlassen die beiden großen Kirchen in Bayern. Heute veröffentlichte Zahlen zeigen, dass 2018 64.246 Mitglieder die katholische Kirche verlassen haben, die evangelische Kirche 27.673. Besonders hart trifft es das Bistum Eichstätt.

        Bistum Würzburg: Zahl der Kirchenaustritte gestiegen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Bistum Würzburg ist die Zahl der Katholiken im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent gesunken. Daten der Deutschen Bischofskonferenz zufolge gab es in der Diözese Würzburg Ende 2018 734.613 Katholiken. Ein Jahr zuvor waren es noch 745.717.

        Deutlich mehr Kirchenaustritte in Ostbayern
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Knapp 12.000 Katholiken sind vergangenes Jahr in den ostbayerischen Diözesen Regensburg und Passau aus der Kirche ausgetreten. Die Kirchenaustritte in Ostbayern sind somit im Vergleich zu 2017 um ein Drittel angestiegen.